Muss ich damit zum Arzt-Ritzen; SVV; Infektion(?) ?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r cuppycakegirly,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Amelie vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Wenn Du keine Blutvergiftung bekommen willst, wenn Du sie nicht schon hast, geh auf jedenfall Heute noch zum Arzt, auch wegen eine Tetanusimpfung, nimm auch den Impfpass mit, falls Du ihn nicht findest, ist auch egal, der Arzt weiss schon, was zu tun ist, auch deswegen musst Du ganz fringend da hin gehen, Heute noch!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuppycakegirly
27.01.2012, 15:50

Mach ich aber wegen der Blutvergiftung: wie merkt man das denn? Ich hab gehört das mit dem Strich in Richtung Herz ist keine Blutvergiftung sondern was anderes also wie erkennt man sowas??

Danke & LG

0

hallo,

mit dieser Wunde solltest du schon zum arzt, ich bin selber ritzerin geswesen und musste oftmals genäht werden, die Gefahr einer Infektion ist schon groß. Je nachdem womit du geschnitten hast können allein schon durch die klinge keime in die Wunde gelangen lass es also lieber abchecken.. ich weiß dass es unangenehm ist dem das zu zeigen und so und er wird dir nahe legen dass du zum psychodoc gehst. ich hab die hilfe angenommen udn seit 2 jahren ritzfrei! heute ärgere ich mcih darüber und hasse die ganzen narben..

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine aufmerksamkeitsheischende Frage. Mein Gott, was würdest du tun, wenn du dich sonst wie verletzt hättest und es würde beginnen weh zu tun bzw. es hätte sich entzündet?! Ganz genau, du gehst zum Arzt und lässt wenigstens mal drauf gucken. Entweder er sagt dir es ist nicht so schlimm, wovon ich mal stark ausgehe, oder er wird dir in einem angemessenen Maß helfen. Diese Frage in einem Forum zu stellen bedeuetet ... Aufmerksamkeit wollen... sowas nervt mich maßlos. Mein Gott, wie alt bist du? Ich habe mir schon den halben Arm abgeschnitten, mich ins Auto gesetzt und bin ins Krankenhaus gefahren. Bei kleineren Verletzenungen, die zwar genäht aber nicht lebensbedrohlich sind sorge ich selbst für die Wunden. Wenns sichs entzündet und über einen gewissen Zeitraum nicht besser wird, ab zum Arzt. Ganz normal, würde jeder tun und genauso sollte es sein, wenn man leben möchte. Also Klappe zu und handle oder lass es, aber hör auf zu flöten... mein Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ne schlimme Entzündung und/oder ne Blutvergiftung geben - da mussten auch schon mal ganze Arme amputiert werden - oder es verlief tödlich ! Also sofort hin zum Arzt oder Notdienst ! Das ist sicherer !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal, dass es tagelang weh tun wird. Mach dir keinen Kopf, Blutvergiftung oder Wundstarrkrampf wären schon eingetreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SOFORT ZUM ARZT UND DIREKT DANACH ZUM PSYCHOTHERAPEUTEN !!!!!!!!!!!!!!!

du brauchst auf jeden fall professionelle hilfe. bitte fass es nicht falsch auf, aber du muss dir auf jeden fall helfen lassen sonst hat das ganze noch viel schlimmere folgen. auf jeden fall würd ich zu einem psychotherapeuten / psychotherapeutin gehen, die sind die einzigen, die dir wirlich langfristig helfen können.

ich wünsch dir viel glück!!! du schaffst das!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Frage ist ja nun etwas her... warst du beim Arzt?

Bei so was mache ich mir Sorgen um die Menschen... Habe es ja selbst erlebt...

Was hat der Arzt gemacht/gesagt? Wie bist du überhaupt so tief gekommen??!! (kein Vorwurf; suche KEINE Anleitung!!!) Das habe ich in zwei Jahren noch nicht geschafft...

Bitte suche dir therapeutische Hilfe, habe ich auch und ich bereue es NICHT.

Liebe Grüße, gute Besserung und DU SCHAFFST DAS!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuppycakegirly
17.02.2012, 17:52

Hallo! :) ja war beim arzt naja eher im kh weil mein arzt ausgerechnet an dem tag keine nachtordination hatte -.-

es ist echt mies gewesen der hat sichs nicht wirklich angeschaut nurn pflaster drüber und ne packung fürs nächste mal mitgegeben... naja egal^^

so tief? um ehrlich zu sein find ich das gar nicht soooo tief :/ habs mit ner rasierklinge gemacht und halt öfter durch aber joa ich würds iwie gern 'besser' hinkriegen .

0

Das ist ja Selbstverstuemmelung, Du spielst mit Deinem Leben !

Die Wunde muesste doch sicher genaeht werden, ausserdem brauchst Du dringend psychologische Betreuung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is nich dein ernst oder ? ...Ich habe es selbst mal gemacht, die eine Wunde hätte man auf jeden Fall nähen müssen, nach 4 Tagen ist es aber schon zu spät dafür....

Geh aber bitte zum Arzt und lass dir auch dagegen helfen damit du es nicht mehr machst. Das macht alles kaputt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuppycakegirly
27.01.2012, 15:14

Danke für deine Antwort! Naja eigentlich weiß ich dass man spätestens nach 24h noch nähen/klammern kann, aber das foto ist von gerade eben also weil das Teil keine Anstalten macht zuzuwachsen -.- Sie blutet zwar nicht mehr, aber es nässt noch immer und ich glaub ich sollte heut evtl. damit noch zum Arzt (ist ab 17.30 möglich). Meinst du der wird das noch nähen?? Weil iwie möcht ich das nicht...ja klingt blöd ich weiß... :( sorry

0
Kommentar von cyberoma
27.01.2012, 15:30

Nach 4 Tagen ist es mit Sicherheit nicht zu spät. Eine solche Verletzung - wenn das überhaupt ein echtes Foto ist - kann man auf keinen Fall unbehandelt lassen. Es muss dringend etwas geschehen. Der Arzt weiß, was zu tun ist.

0

Geh am besten sofort zum Psychologen, sonst fängst du demnächst noch an Rasierklingen zu schlucken (gibt viele von deiner Sorte bei denen das so endet, also keineswegs böse gemeint)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh damit bitte sofort zum arzt..

das sieht echt schlimm aus

..und erzähl ihm von deinen problemen

ne freundin von mir hat sich auch geritzt und seit sie anti depressiva nimmt macht sie's nicht mehr

..such dir bitte unbedingt proffessionelle hilfe

und viel glück

das schaffst du schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon kein Ritzen MehrDas istschon schlachten.Das muss genäht werden.Damit musst du zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh sofort (!!) zum Arzt oder in eine Ambulanz.
Wenn du eine Blutvergiftung bekommst, wird es sehr schnell lebensgefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese wunde sollte umbedingt genäht werden, glaub mir die wunden willst du in ein paar jahren nicht mehr haben, sind hässlich, ekelhaft und abstoßend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Triggerwarung wäre cool gewesen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey hab mal eine frage wie bekommst du das so tief hin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tetra13
31.01.2012, 23:51

mit einer scharfen Klinge du Schlaumeier, was soll die Frage???

0

Ab zum Arzt schneeel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?