Muss ich da immer versichert sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Praktikanten sind automatisch bei der Berufsgenossenschaft bei Arbeits- und Wegeunfälle mit versichert - egal ob sie eine Entlohnung erhalten oder nicht...

Bei den Sozialversicherungen kommt es auf die Art des Praktikums an und ob es eine Bezahlung gibt.

Wenn Du ALG-I erhälst, mußt Du das Praktikum von der Arbeitsagentur genehmigen lassen (und zwar vor Antritt) - das gilt auch, wenn kein Geld gezahlt wird - ansonsten droht die Einstellung der Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luemmel1997
01.09.2016, 17:30

Ich bin aber ab morgen, nicht mehr arbeitslos gemeldet, bin ich auch dann von versichert ?

0

wenn du arbeitskos gemeldet bist, bist du immer über das jobcenter, bzw. arbeitsagentur kranken- und pflegeversichert. die anderen "ruhen". wenn du für das praktikum entgelt bekommst, ist es normal wie lohn sozialversicherungspflichtig. wenn nicht, bist du weiter "arbeitslos"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist arbeitslos gemeldet, oder wie muß man das verstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luemmel1997
01.09.2016, 17:26

War ich für 2 monate, ab heute nicht mehr.. Obwohl ichs noch bin..

0

Es gibt sehr viele verschiedene Versicherungen. Welche meinst du?

Krankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung....?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?