Muss ich beschnitten werden, phimose?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast eine Phimose, die dringend behandelt werden muss. 

Zunächst einmal ist abzuklären, ob die Dehntherapie bei dir Erfolg haben könnte. Wenn dies nicht der Fall ist, dann wäre die operative Vorhauterweiterung eine weitere Möglichkeit. Dabei bleibt die komplette Vorhaut erhalten, es wird die Öffnung der Vorhaut erweitert. Diese Operation ist einer Beschneidung in jedem Fall vorzuziehen!

Falls dir eine komplette Beschneidung (Amputation der Vorhaut) empfohlen wird, dann solltest du dich vorab gründlich über die negativen Folgen und Risiken informieren und dazu auch eine ärztliche Zweitmeinung einholen!

--------------------------------------------------------------------------------

Eine Beschneidung, die operative Entfernung der Vorhaut, sollte nur dann erfolgen, wenn dies medizinisch unbedingt erforderlich ist und wenn z.B. bei einer Phimose alle anderen Behandlungsmethoden erfolglos geblieben sind. Ansonsten ist sie mit zu vielen Risiken und Nachteilen verbunden.

Die Vorhaut hat eine Aufgabe und es hat auch einen Sinn das diese vorhanden ist. Die Eichel wird normalerweise durch die Vorhaut geschützt und ist nur beim Wasserlassen oder Sex im "freien". Nach der Beschneidung wird die Eichel nicht mehr durch die Vorhaut geschützt, sie liegt dann immer frei. Dies hat natürlich auch entsprechende Folgen. Da die Eichel von Natur aus sehr empfindlich ist, kann es sogar zu Schmerzen kommen wenn nur die Unterhose an der Eichel reibt. Später bildet sich eine Schicht auf der Eichel und damit wird dieses unangenehme Gefühl weniger. Damit verliert die Eichel dann auch ihre Empfindlichkeit (Nachteil beim Sex). Nach der Beschneidung können sich auch Narben auf der Eichel bilden. Des weiteren bedeutet die Beschneidung den Verlust von tausenden erotogener Nervenenden, es wird derempfindlichste Teil des Penis durch die Beschneidung entfernt bzw. freigelegt..

Die Bewegung der Vorhaut vor und zurück , verbunden mit dem Gleitmechanismus ist sehr angenehm und auch erregend bei einem nicht beschnittenen Mann. Nach der Beschneidung ist dies aber nicht mehr der Fall. Dadurch wird die Möglichkeit der Masturbation deutlich eingeschränkt, da diese normalerweise durch Bewegung der Vorhaut vor- und zurück erfolgt. Bei einem beschnittenen Penis ist somit die normale Masturbation nicht mehr möglich, es sei denn mit Hilfsmitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok,paß auf.Du gehst bitte in die Urologie eines Krankenhauses und bittest um Beratung bzw."Aufweitung der Vorhaut" in OP.-Dehnübungen in Deinem Alter sind wohl zu langwierig,weil  Du ein akutes Problem hast.Kommt es bei der Aufweitung zu Einrissen der Vorhaut,was möglich ist,wenn diese sehr dick und zäh ist,kann eine Triple Inzision genau die auf Dich passende Lösung sein.Wenn Du auf einen Arzt triffst,der nur die Alternative Beschneidung anbietet,bitte nehm reisaus und schaue ins Beschneidungsforum.Dort bekommst Du Rat,Austausch und auch Adressen von modernen Urologen ,die nur im klinischen Notfall beschneiden.Eine weitere Möglichkeit wäre,Deine Vorhaut einfach lang zu ziehen,so das es bei der Gliedversteifung nicht schmerzt.Das ist aber gerenzwertig,weil es zu jederzeit Komplikationen hinsichtlich Reinigung geben kann.Duschstrahl unter die Vorhaut ist dann Pflicht.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du es beschreibst und auch noch zusätzlich bei einigen Antworten erklärend ergänzt hast, ist deine Verengung (Phimose) so stark, dass du dir unbedingt ärztliche Hilfe holen solltest. Vor allem ist in deinem Alter auch nicht damit zu rechnen, dass sich diese totale Phimose durch eine Salbentherapie oder sogar von selbst beheben lässt. Du solltest deshalb baldmöglichst einen kompetenten Facharzt (Urologe) aufsuchen und der Empfehlung des Arztes folgen, denn dieser Facharzt kann nach einer Untersuchung besser als alle gut gemeinten Ratschläge bei gutefrage.net dir wirklich helfen und weiß, was in deinem Fall das Beste ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist eine Vorhautverengung, ab zum Urologen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxifarmer19
24.07.2016, 12:43

Denkst du ich werde mit diesen Problemen sicher beschnitten werden? & muss ich das dann zahlen oder übernimmt das die kk? also alle Kosten?

0

Servus Chef,

Nein, eine Phimose erfordert nicht zwangsläufig eine Beschneidung. :)

Du hast eine relativ starke Phimose, die vermutlich bei dir ebenfalls angeboren ist, sich aber aufgrund von Einrissen weiter verengt haben zu scheint.

Die Therapie der Wahl bei einem solchen Fall ist eine Salbentherapie mit Corticosteroiden, bspw. Hydrocortison oder - vom Hautarzt - Dexamethason oder Betamethason.

Das lockert das Narbengewebe auf, macht die Vorhaut weiter und könnte in deinem Fall auch gut helfen.

Sollte das aufgrund der Stärke der Verengung nicht möglich sein, bietet sich eine sogenannte operative Vorhauterweiterung an, bei der die Vorhaut nicht entfernt, sondern mit wenigen Schnitten erweitert wird (und damit weit genug wird, dass die Vorhaut hinter die Eichel gezogen werden kann)

Eine Beschneidung ist sehr nachteilig für deine Sexualität, weswegen ich davon abraten würde.

Die Vorhaut enthält zahlreiche Nervenenden, weswegen eine Entfernung zwangsläufig zu einer starken Gefühls- und Lustverminderung führt - deswegen ist davon eher abzuraten.

Eine operative Vorhauterweiterung hat keine dieser Nachteile - und eine teilhafte Entfernung der Vorhaut hat sie zwar, aber in einem deutlich geringeren Umfang.

Ich würd mir da jetzt erstmal nicht so viel Stress machen, sondern mir in aller Ruhe einen Arzttermin ausmachen - am besten erstmal bei einem Hautarzt, damit er dir eine geeignete Salbe verschreiben kann (hochdosiertes Corticosteroid)

Aus welcher Ecke von D kommst du / sind irgendwelche großen Städte bei dir in der Nähe? Wenn du es mir sagst, dann könnte ich ggf. mal schauen, ob eine Klinik in deiner Nähe Vorhauterweiterungen durchführt :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxifarmer19
25.07.2016, 11:03

Hab jetz am Donnerstag einen Termin beim urologen ausgemacht :) kann ja berichten was da dann war :b

1

Das ist sogar eine sehr ausgeprägte Phimose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxifarmer19
24.07.2016, 12:49

als ich vorhin gelesen hatte das es normal is das man seine Vorhaut hinter die eichel ziehen kann, sind mir die Augen raus gefallen. es geht halt nicht mal 1 Millimeter puh ):

0

Hi, ja, du hast in der Tat eine Phimose. Diese ist bei dir auch schon sehr ausgeprägt. Eine Dehntherapie wird hier nicht mehr wirklich wirksam sein bzw. dauert sehr lange. Ich würde dir eine Beschneidung empfehlen. Diese wird auch von der Krankenkasse übernommen, WENN du zu nem Urologen GEHST / FÄHRST und dieser dir bestätigt, dass du eine ausgeprägte Phimose hast. Meistens wird der OP Termin schon beim Arzt ausgemacht. Die Vorhauterweiterung durch dreifachen Einschnitt würde ich nicht nehmen, weil die Vorhaut immer ein wenig in Bewegung ist. Wenn du da nun drei Reihen Nähte drin hast, ist das nicht so toll. Ich würde am 30. März beschnitten. Vom Gefühlsverlust kann ich nichts bestätigen. Auch ist die Heilungszeit keineswegs schmerzhaft. Ungewohnt ist das Gefühl, ja. Aber sonst ist es nichts schlimmes / kompliziertes / schmerzhaftes. Du hast die Möglichkeit, eine örtliche Betäubung zu bekommen. Diese ist aber meist mit hoher psychischer Belastung verbunden (OP Saal, Geräusche, Restfühlvermögen)Wenn du auch noch einen etwas ausführlicheren Erfshrungsbericht möchtest, schreib es als Kommentar unter meine Antwort.

Hoffe ich konnte dir helfen

GrüßeEOL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
25.07.2016, 08:11

Die Vorhauterweiterung durch dreifachen Einschnitt würde ich nicht nehmen, weil die Vorhaut immer ein wenig in Bewegung ist. Wenn du da nun drei Reihen Nähte drin hast, ist das nicht so toll.

Zur Erklärung:

Bei einer sogenannten Triple-Inzision (von der du hier sprichst, die aber nur eine Methode der Vorhauterweiterung darstellt) gibt es keine "drei Reihen Nähte", sondern es gibt drei Nähte, und zwar an 12 Uhr, 8 Uhr und 16 Uhr (ringsum den Penis)

Diese sind kleiner als bei einer Zirkumzision (wo die Naht ringsum den Penis geht) und verheilen daher schneller.

Was du mit dem "immer ein wenig Bewegung" meinst, wird mir nicht ganz so klar - diese Nähe sind ebenfalls selbstauflösend, weswegen es da keinen Unterschied gibt.. was willst du damit ausdrücken?

2

Was möchtest Du wissen?