Muss ich beim Versand von Paketen meine Adresse angeben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Angabe des Absenders ist nicht notwendig. Wenn das Paket nicht ankommt hast du noch den Einlieferungsschein mit der Sendungsnummer. Damit kannst du dann eine Ermittlung/Nachforschung starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Preis ist von der Größe, dem Gewicht und dem Paketdienst abhängig. Schau dir mal bei verschiedenen Anbietern die Preisstaffelungen an. Wenn du keinen Namen draufschreibst und es bei der Zustellung Probleme gibt, landet die Ware halt im Nirvana. Fände ich ja schade...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
16.10.2011, 16:57

Ich frag mich gerade, warum er seine Adresse nicht draufschreiben möchte - denn wenn das Paket nicht zustellbar ist, kommts logischerweise auch nicht mehr zurück. Irgendwann wird der Inhalt dann versteigert. :D

0

Aus versicherungstechnischen Gründen solltest Du immer einen Absender angeben. Sollte das Paket weg kommen, kannst nur Du die Verfolgung veranlassen, dies aber auch nur, wenn Du als Absender angegebne bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht willst, das bei Nichtzustellung dein Paket wieder zurück kommt, brauchst du keine Adresse angeben.Gebühren kannst du im Internet finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na sag mal wie dämlich bist du eigendlich ??? natürlich muß eine adresse auf jede von der post zu verschickende fracht...egal ob brief ....päckchen oder sonst etwas....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cuckoo
16.10.2011, 14:41

es geht um die Absenderadresse.....

0

Was möchtest Du wissen?