Muss ich beim Frauenarzt wegen einer Zyste am Eierstock auf den Stuhl?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Panik! Eine Zyste ist in den meisten Fällen harmlos! Sie wird meistens mit der nächsten Regelblutung rausbefördert. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Wenn eine Zyste einebestimmte Größe erreicht hat, dann muss das operiert werden.

Für die Untersuchung musst du auf den Stuhl. Du brauchst aber keine Angst haben, das ist gar nicht schlimm. Der FA wird dir erstmal alles in Ruhe erklären. Dann kannst du dich unten rum frei machen und dich auf den Stuhl setzen. Auch dort wird er dir jedesmal sagen, was er macht. Sei ganz etspannt, atme ruhig. Es tut nicht weh und ist schnell wieder vorbei. In vielen Praxen ist es schon so, dass die Untersuchung auf einen Monitor übertragen wird, so dass man selbst sehen kann, wie es in einem aussieht. Das ist nicht nur spannend, sondern lenkt auch von der Untersuchung ab.

Hinterher wird der FA alles in Ruhe mit dir besprechen und du wirst feststellen, dass die Untersuchung gar nicht schlimm war.

so ganz stimmt das nciht.! Ich hatte eine Zyste am Eierstock die war 8 cm groß. Also erstes war ich mein Hausarzt aber der hat mich überwiesen zum FA. Ich war sau aufgeregt weil es war das 1. mal. Naja auf jeden fall musste ich zwar auf den Stuhl durfte aber die Unterwäsche anlassen. Es wurde nämlcih mim Ultraschall geschaut was meine schmerzen verursacht.:-)

0
@ElleDeJour

Yes, ich hoffe das wird bei mir auch so sein!!

Ultraschall wurde schon öfters bei mir gemacht. Aber wenn sie zuerst Ultraschall macht und dann feststellt dass ich vielleicht garkeine Zyste hab muss ich dann trozdem auf den Stuhl oder kommt es da drauf an??

0

Ja, musst du bestimmt. Aber davor brauchst du keine Angst zu haben, es ist sicher nicht angenehm, aber auf keinen Fall schmerzhaft. Wenn du dich genierst, dann zieh dir einen Rock an und die Frauenärztin wird dir dann bestimmt alles in Ruhe erklären und die Untersuchung ganz vorsichtig machen. Zum Schluss wird sie noch mit Ultraschall über die Bauchdecke die Zyste ausmessen. Nach 5 Minuten ist alles vorbei.

Meinst du mit den 5min, dassdie ganze behandlung (also mit dem Stuhl) vorbei ist oder der ulltraschall?? Ansonten danke für die Antwort.

0
@jesusfreak98

Also die Untersuchung auf dem Stuhl dauert nicht länger als 5 min. und der Ultraschall ist ja nicht schlimm, wenn´s da etwas länger dauert, macht dir das doch sicher nichts aus. Mach dir keine Sorgen, Frauenärtze wissen, dass junge Mädchen nicht hoch erfreut sind, wenn es heißt, es geht zum FA. Sie wird sehr sensibel sein und du wirst sehen, es ist genauso doof und unspektakulär wie ein Zahnarztbesuch. Nichts schönes, aber auch nichts schlimmes, eben notwendig.

0

Ich bin mir nicht sicher, ob sowas mit der Wünschelrute zu behandeln sein wird. 

Zyste am Eierstock welche Therapie anwenden?

Ich habe eine Zyste am rechten Eierstock und habe jetzt von 2 Ärzten gesagt bekommen dass ich operiert werden sollte, weil diese Zyste sich nicht alleine zurückbilden kann. Hattet ihr das auch einmal? Und kann man was anderes dagegen machen als eine OP

...zur Frage

Zyste oder doch Tumor am Eierstock?

Hallo also vor ungefähr 1 Monat war ich im Krankenhaus wegen starken Schmerzen im rechten Unterbauch. Wirde Ultraschall gemacht und wurde herausgestellt das ich eine Zyste im Eierstock ungefähr 4-5 cm groß ist. War 1 Woche im Krankenhaus am liegen würde trotz schmerzen nach Hause entlassen. Die meinten ich sollte nach meiner Periode nochmal zur Untersuchung zum Frauenarzt weil die Zyste normalerweise von alleine wenn man die Periode bekommt weg geht. Nun war ich beim Frauenarzt Zyste war nicht weg muss für 1 Monat die Pille nehmen und dann nochmal dort hin. Meine Fragen sind jetzt: Beim Frauenarzt Besuch war die Zyste schon ein bischen mehr gewachsen.! Ist erst vielleicht doch ein Tumor ? Wann sollte ich nochmal zum Frauenarzt zur Untersuchung wenn die Periode jetzt vorbei ist oder während der Periode Dorthin ? Wäre echt total lieb wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Danke

...zur Frage

Wie schnell können Zysten (Eierstock) zurückkommen?

Ich hatte am 21. 4. eine Laparaskopie bei der eine 6cm Zyste am Eierstock entfernt wurde. Hatte dann am 20.5 Kontrolle beim Frauenarzt. Da war alles okay. Seit ein paar Tagen habe ich wieder die gleichen Schmerzen wie vor der OP. Kann sich in den 3 Wochen eine neue Zyste gebildet haben?

...zur Frage

Links Eierstock Zyste...welche Behandlung?

Hattet ihr eine Lachesis Behandlung? Oder eine OP? Wenn ja sind sie wieder gekommen?

...zur Frage

24cm Zyste im Eierstock!

Hi Leute, meine jüngere Schwester(22jahre alt) hat eine 24cm lange Zyste im Eierstock mit Verdacht auf Tumor und wird Montag operiert. Sie wollen ihr den einen Eierstock entfernen. Kann sie danach noch Kinder kriegen? Hat jemand Erfahrung damit gemacht und kann uns Rat geben wie wir damit umgehen sollen.

...zur Frage

Frauenärztin. keine Untersuchung bevor GV

Hi. Ich war immer bei einem Frauenarzt. Der hat mich auch jedesmal auf dem stuhl untersucht. Seit dem er aber vor ca. 2 Jahren aufgehört hat, bin ich bei einer Ärztin. Dort war ich erst einmal. Ich sollte dann auch auf den Stuhl. Ich dachte jetzt untersucht die mich auch. Sie hat aber nur einmal kurz reingeguckt und fragte mich, ob ich schonmal GV hatte. Ich sage nein und dann meinte sie, dass sie mich nicht mehr untersucht, bevor ich GV hatte. Seitdem war ich da nicht mehr. Morgen muss meine Mutter da wieder hin und ich soll mit. Meine Mutter hat den Termin gemacht und die Sprechhelferin hat gesagt, dass ich nicht auf den Stuhl muss. Ich frage mich jetzt, warum ich dann mit muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?