Muss ich beim Frauenarzt Bluthochdruck als Krankheit angeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo herzie97,

es gibt bestimmt einen Fragebogen zum ausfüllen. Begnüge Dich damit. Sollte man Dich fragen, ob Du zum Bluthochdruck neigst, dann sag, daß Deine Oma welchen hat... Aber sie ist bestimmt um einiges älter als Du... Also, fällt es nicht so sehr ins Gewicht... Nur wenn Dir eine Antibabypille verschrieben wird, mußt Du darauf hinweisen...

Gruß, Emmy

Sagen solltest du es ihm, er kann entscheiden, ob du auch eine gefährdete Person bist, wenn er deinen Blutdruck gemessen hat.

Gib es an und lass den Arzt entscheiden, ob er die Information notieren will oder nicht.

dort wird dir der blutdruck auch gemessen, dann kannst du es ja mal erwähnen.

Ja, er muss es wissen um eventuelle Therapien und Medikamente richtig verordnen zu können.

Was möchtest Du wissen?