.Muss ich bei Mpu das verschweigen?

1 Antwort

Was dein Therapeut dir da erzählt hat (sofern du das richtig verstanden hast) ist nicht richtig. Bei der MPU geht es darum sich mit der eigenen Situation auseinanderzusetzen und sich positiv zu entwickeln. Der Abstinenznachweis gilt dabei als objektiver Beleg für eine Verhaltensänderung. Eine Therapie zeigt nur, das du an dir arbeitest und wird dir somit auch positiv ausgelegt werden.

Ja das stimmt,aber nur problem ist das ich habe schön 2 haar analyse etg machen lassen und somit wäre das geld und auch die zeit hin,weil die abs. zeit zählt nach dem therapie

0

Was möchtest Du wissen?