Muss ich bei meinem PC nur die Grafikkarte austauschen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der i5 reicht noch für alle Spiele. Allerdings kommt der auch  langsam in die Jahre und es ist die P Version. Also stromsparend. Die absoluten High End Karten wie die GTX 980ti oder GTX 1080 würde ich damit nicht betreiben. Da wird die CPU bei manchen Spielen anfangen zu limitieren.

Alles in allem ist ein Grafikkartenwechsel am sinnvollsten. Es sei denn du zielst  auf High End Gaming in Auflösungen höher als FullHD ab und absolutes maximum aller Grafikdetails. Da würde ich dann doch besser ein neues System zusammenstellen.

Ansonsten ist zu beachten:

-passt die neue Grafikkarte von den Maßen her

-Ist das Netzteil ausreichend für die neue Karte, in bezug auf Stromanschlüsse und der allgemeinen Leistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grafikkarten sind immer kompatibel (der Standard ist PCIe). Das Problem wird eher sein, dass bei einem Fertigrechner das Netzteil meist recht knapp bemessen ist und mit getauscht werden sollte.

Mein Tip, warte auf die RX 480 von AMD oder die kommenden Mainstream Karten von Nvidia (1060), dauert nur noch wenige Monate und der Verbrauch sollte >150 Watt liegen und bei den Karten reicht ein 6Pin Stecker für die Stromversorgung, somit müsstest du dich nicht um ein neues PSU bemühen.

Deine CPU ist jetzt nicht gerade der Renner, seit Ivybridge hat sich zwar jetzt nicht so viel getan was die Performance angeht aber der Grundtakt ist doch etwas niedrig, sollte aber bei den meisten Spielen (inklusive Witcher 3) vollkommen ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grafikkarte solltest du unbedingt upgraden. Ansonsten reicht das alles noch gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Prozessor ist auch schon etwas älter, aber am schwächsten ist die Grafikkarte.

Jede neue Grafikkarte ist kompatibel, aber du musst darauf achten dass dein Netzteil genug Saft liefert. Wenn das Netzteil nicht die richtigen Stromstecker hast (du brauchst mindestens einen 6Pin-Stecker, je nach Grafikkarte auch 8Pin oder zwei 6/8 Pin), kannst du dir mit Adaptern aushelfen, aber es müssen genügend Watt zur Verfügung stehen.

Wieviel Geld kannst du für eine neue Grafikkarte ausgeben, und kannst du noch etwas warten? Momentan tut sich einiges weil gerade die neuen Grafikkarten rauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sowieso upgraden willst, würde ich dir raten dir eine kompatible GraKa zu suchen, die deinen Anforderungen entspricht, diese Kaufen und einbauen. Dann siehst du ob das Spiel läuft (evtl. danach die Grafikeinstellungen etwas anpassen). Falls es beim Spielen noch ruckelt, kann es auch an deinem Arbeitsspeicher liegen. Diesen etwas aufzubessern ist genauso einfach.

In deinem Fall würde ich einfach sagen: "probieren geht über studieren"

Gruß Bloomi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besteht die Möglichkeit das es auch am Arbeitsspeicher liegen könnte? ist der zu gering wird das Spiel auch nicht flüssig laufen. lies in den Mindestanforderungen an das Spiel nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KolnFC
02.06.2016, 10:57

Nein

0

Exakte Bezeichnung vom Netzteil ? ( PC öffnen , ggf. Foto )

PS: das ganze war ein fertiggekaufter rechner KEIN zusammengestellter für rund 550€

auch Fertig-PCs von Ebay / Amazon / "Hinterhof" PC-Shop Webseite  haben gerne Problem-Netzteile drin

"Spare" nie man Netzteil, sonst Kriegst du ein FAKE ( z.B. 350 Watt statt versprochener 750 Watt )  oder einen PC Zerstörer

Generell sind bei Fertig-PCs Netzteile knapp bemessen 

Ich hoffe das die meisten Grafikkarten kompatibel sind

Theoretisch JA

Aber schlimmste Flaschenhälse: Netzteil & Platz im Gehäuse 

Deine CPU kann maximal eine GTX 970 bedienen ohne selber zum Flaschenhals zu werden  ( Netzteil-Empfehlung bei GTX 970 -> 500 Watt BeQuiet Straight Power 10 / 10-CM ( mit DC-DC)  )

Geforce GTX 650

Heute fast schon Büro-Grafik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grafikkarte sollte reichen die zu verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, es ist genug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?