Muss ich bei meinem Kompost Angst vor Mäusen haben?

7 Antworten

Ja, unbedingt!!! Natürlich nur wenn du generell Angst vor Mäusen hast! Bevor ich meinen Kompost aufgebaut habe, legte ich ein großes Stück verzinkten Karnickeldrath darunter. Nun können die Mäuse nur noch oben rein wenn ich den Deckel für sie öffne. Was ich natürlich nicht mache. Weil ich Angst vor mausenden Mäusen habe!

Es war doch Karnickeldraht, fällt mir da eben wieder ein!

0

man sollte keine gekochten Speisereste auf den Kompost bringen,damit mindert man den Besuch von Mäusen und Ratten

Wo ein Garten ist, sind auch Mäuse-egal ob mit oder ohne Komposthaufen. Allerdings werden Ratten oft durch Kompost angezogen.

Wie verwende ich Holzhacksel Kompost im Garten?

Hallo !

Wir betreiben einen Biomeiler. Das ist ein riesen Haufen Holzhacksel, in dem 120m Plastikrohr verlegt sind. Die bei der Verrottung entstehende Wärme entnehmen wir über diesen Schlauch und unterstützen unsere Heizung damit.

Meine Frage: Wie kann ich den Kompost, der dabei entsteht in meinem Garten nutzen? Ist er zu sauer für die meisten Pflanzen? Gibt es Pflanzen, die damit zurecht kommen? Soll ich damit nur mulchen?

vielen Dank

...zur Frage

meine Katze hat NOCH NIE eine Maus gefangen!

Ich habe sie seit 10,5 Jahren und wir haben einen Garten mit jeder Menge Mäusen!! Wieso fängt sie nie Mäuse?

...zur Frage

Sehr lehmiger Boden im Garten, was dagegen tun?

Ich werde nächstes Jahr etwa 400 Liter Kompost haben. Ich werde da auch noch Kohlenstaub zu geben (Stichwort TeraPreta).

Da ich nicht weis ob der Kompost reicht und ich noch 1 Hochbeet bauen will. Würde mich interessieren ob man Kokosfasern unterarbeiten kann. Die haben zwar kaum bis keine Nährstoffe, würden die erde aber lockern und als ausgleich hab ich gedacht das ich getrockneten Düng dazu gebe. Normal nütze ich kokuserde nur für die Anzucht, würde das im Beet so auch klappen?

...zur Frage

Katze soll keine Mäuse mehr fangen, aber wie?

Hallo erstmal! Also mein Kater ist Freigänger und fängt dauernd Mäuse. An sich finde ich das auch nicht schlimm, nur er legt die halbgefressenen Mäuse wo man den Darm und den Magen sieht zu unseren Nachbarn. Diese regen sich dauernd auf und beschweren sich bei uns. Was kann man dagegen machen? Wir haben keine Lust Streit mit denen anzufangen wegen Mäusen! Ich brauche dringend eure Hilfe! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!:)

...zur Frage

Hunde fressen Mäuse? :O

Also, unsere Hunde (Jack Russel) schnappen sich manchmal Mäuse, wenn sie im Garten welche riechen - dann jagen sie diese oder buddeln in der Erde bis sie sie haben. Sie spielen dann noch etwas mit ihnen herum, bis diese tot sind. Oder sie schnappen sich die schon toten Mäuse die unsere Katzen manchmal vom jagen mitbringen und im Garten liegen lassen. Klar, Jack Russel sind Jagdhunde und das ist ja auch alles okay, mal davon abgesehen, dass es eklig ist und ich Mitleid mit den Mäusen habe -.-
Aber, in den Mäusen sind ja auch Dinge drin die giftig sind; Galle und die Mäuse fressen ja auch alles mögliche, auch Mist und da sind ja auch Giftstoffe drin. Und den Hunden bekommt das dann ja auch nicht. Aber was sollen wir denn machen? Sie sóllen die Mäuse ja töten und dafür sorgen, dass es auf unserem Grundstück keine mehr gibt, denn meine Mutter hat panische Angst vor allem was kriecht und kräucht. Aber sie fressen die dann ja, und können die Hunde davon irgendwann sterben???Und kann man irgendwas machen, damit sie die Mäuse nicht fressen? Wir versuchen ja ihnen die toten Mäuse wegzunehmen, allerdings eher nicht erfolgreich...Danke für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Können Kaninchen den Hantavirus bekommen?

Ich Bekommen bald kaninchen die ich im Sommer in den Garten tun will. Aber letztens hat mein Vater eine Maus im Schuppen gesehen. Ich hab jetzt Angst das wenn meine Kaninchen ihrgendwelche Krankheiten durch die Mäuse bekommen das die sie auf mich übertragen. Ist das möglich dAs sich Kaninchen bei Mäusen anstecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?