muß ich bei meinem alten Kater unbedingt den Zahnstein entfernen lassen?

7 Antworten

Eine Zahnsanierung kann Deinem Kater noch ein paar schöne schmerzfreie Jahre bescheren! Es wird ja nicht nur der Zahnstein entfernt (der letzten Endes durch die Entzündung auch das Herz belastet) sondern es werden auch faulige Zähne entfernt.

27

das trifft's genau!! dDH

0

ich denke ja, meine beiden Fellnasen hatten auch immer Zahnsteinprobleme, die behandelt werden mußten. Am ende hatten sie beide keine Zähne mehr, weil die Zähne insgesamt und von anfang an einfach zu schlecht waren. Aber mit dem richtigen Futter und Krallenpflege ist das kein großes Problem für Katzen, meine hatten trotz fehlender Zähne ein gutes & erfülltes Leben und viel Spaß daran. Wenn du dir wegen des Alters deines Katers Gedanken machst, dann zitiere ich meinen Tierarzt: ich stellte ihm meine "alte Katzendame" (12 Jahre) vor, da sagte er nur: "12 ist doch kein Alter, die älteste Mieze in seiner Praxis, ist mit ihren 23 Jahren nocht gut zurecht und hat Lebendfreude. Allerdings vergeht der Katze viel an Lebensfreude, wenn sie Zahnschmerzen hat... Erkundige dich evtl. mal nach sanfteren Anästhesiemethoden.

denke die narkose ist gefährlicher als der zahnstein. ich würde es nicht mehr machen lassen. die entscheidung liegt aber bei dir. unser hat die narkose bei der kastration nicht richtig vertragen und wäre daran fast gestorben. das werde ich nicht so schnell vergessen. das ist aber auch schon fast 8 jahre her

Was möchtest Du wissen?