Muss ich bei jedem Teil was ich kaufe darauf achten ob es eine E-Nummer hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

NEIN, nicht bei jedem Zubehör- / Anbauteil.

Es gibt auch Teile die benötigen weder Prüfung noch Zulassung - wie z. B. ein Kennzeichenhalter. Der muss lediglich den Vorgaben der StVZO entsprechen.

Gerade bei Brems- und Kupplungshebeln stellt sich die Frage aber nicht wirklich. Diese sind immer genau für das Motorrad / das Modell. Wenn du welche von einem namhaften Hersteller kaufst, kannst du davon ausgehen, dass sie auch eine ABE oder EG-BE haben.

Billigteile von noch billigeren Anbietern darfst du aber unter Umständen nicht verwenden.

Bei allen Zubehörteilen am besten immer genau darauf achten, was in der Artikelbeschreibung steht oder diese bei POLO oder Louis kaufen und sich beraten lassen.

Viele Grüße

Michael

Über eine E-Nummer darfst du das Teil so wie es ist verwenden... mit einer ABE die auch für dein Fahrzeug gültig ist darfst du das Teil verwenden musst jedoch die ABE Bescheinigung mitführen und vorzeigen können... letzte Möglichkeit wäre ein Teilegutachten das musst du beim Tüv vorzeigen damit du das Bauteil eintragen lassen kannst.... ansonsten musst du eine Komplettabnahme machen...auch möglich aber teuer.

Eigentlich schon. Aber am ende merkt eh keiner und es juckt auch niemanden ob dein Kennzeichenhalter eine E Nummer hat oder nicht

19Michael69 31.01.2017, 19:03

Da hast du dir für dein Beispiel genau das falsche Zubehörteil ausgesucht.

Ein Kennzeichenhalter braucht nämlich weder Prüfung noch Zulassung - er muss lediglich den Vorgaben der StVZO entsprechen.

Viele Grüße

Michael

0

Was möchtest Du wissen?