Muss ich bei Fahrradkontrolle von der Polizei Busgeld zahlen, obwohl mir der Polizist gesagt hat, ich muss keine Geldstrafe bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das man Dir erst noch eine Karte schickt ist mir neu. Gewöhnlich bekommt man die Mängelkarte sofort ausgehändigt un muß dann innerhalb einer Woche zur nächsten Polizeidienststelle fahren und nachweisen daß alles ok. ist. Dann ist die Angelegenheit erledigt, ansonsten kommt eben dann das Knöllchen.

Wie lange ist das denn schon her? Möglicherweise kommt bei Dir auch nichts mehr, weil der Polizist es bei der mündlichen Verwarnung belassen hat und dem nur noch etwas Nachdruck verleihen wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenkind000
22.12.2015, 21:07

Ich habe keine Mängelkarte bekommen, kann vielleicht daran liegen, dass ich noch minderjährig bin. Der Polizist meinte zu mir, dass ich noch einen Brief bekomme.... der halt noch nicht da ist, aber ich glaube dass das wegen den ganzen Weihnachtsbriefen ist. Das war letzten Freitag.... ich fürchte, dass es nicht nur eine mündliche Verwarnung war, weil der sich wirklich alles aufgeschrieben hat. (Finde ich aber auch richtig fies eine Polizeikontrolle am letzten Schultag direkt vor der Schule zu machen.) Es wäre jetzt halt doof, wenn die Polizisten auf dem Revier entscheiden, dass ich doch was zahlen muss. Und ich hab auch nicht wirklich Bock da jetzt hinzufahren... naja.

0

Da wirst Du wohl abwarten müssen, was in dem Brief stehen wird oder was Dir die Polizei erzählt, wenn Du Dein Rad vorführst, aber ich denke mal, das wird ohne Strafe abgehen, wenn bei der Fahrradvorstellung alles in Ordnung ist.

Was der Polizist gesagt hat, wird er wohl auch einhalten, obwohl - wenn er es nicht tut: schriftlich hast Du es nicht und wenns hart auf hart kommt steht Deine Ausage gegen seine. Wer dann Recht bekommt, kannste Dir wohl denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz das Licht an deinem Fahrrad in Stand und führ es der Polizei vor, wenn du den Brief bekommst. So lange du keinen Brief von denen bekommst, musst du auch dein Rad dort nicht vorführen.

Also setz dein Fahrrad in jedem Fall in Stand, sonst musst du bei der nächsten Kontrolle tatsächlich 20 Mücken abdrücken. Und das wäre doch ärgerlich, oder. Du darfst froh sein, dass der Polizist dir hier eine zweite Chance gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenkind000
22.12.2015, 21:22

Solange ich keine Brief bekomme, muss ich es nicht machen? Ich bin mir halt nicht sicher, weil der Polizist mir eine mündliche Frist von einer Woche gegeben hat. Und ich habe gehört, dass wenn der Brief (nach der Frist) kommt, dort dann auch eine Rechnung drin sein könnte... 

0

Du kannst dein Fahrrad innerhalb der Frist dort vorstellen. Die schreiben es sich dann auf und gut ist.
Solltest du aber Teile nur anbauen, es vorführen und später ohne die Teile kontrolliert werden, weil Sie wieder abgebaut wurden, kriegt man richtig eine auf den Deckel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi Wolkenkind - das ist logo bloss ne Ordnungswidrigkeit und da musste keine Geldstrafe bezahlen, sondern kriegst n Bussgeldbescheid. Der Polizist hat nicht gelogen, sondern sich einfach unklar ausgedrückt. Geldstrafe ist nämlich meist ne Haftersatzstrafe, also bei ner Stratftat.

Kannst ja dann mal bei der Dienststelle vorbeischaun und dein Fahrrad vorzeigen, dass der Dynamo jetzt wieder ok ist. Vielleicht "vergessen" sie denn den Bussgeldbescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?