Muss ich bei einer Scheidung an meine Ex Partnerin Steuern zurückzahlen die ich mehr bekommen habe?

6 Antworten

In den Jahren 2011 und 2012 habt Ihr noch zusammen gelebt. Gemeinsam verdient, gemeinsam ausgegeben - da steht ihr im nachhinein nichts zu. lg Lilo

wir haben zusammen gelebt und geld ausgegeben ja. ich hatte allerdigns ein konto. und direkt hat sie ihren part nicht bekommen als auszahlung da wir ein konto hatten und von dem geld in den urlaub gefahren sind etc.

Das Steuergeld von 2011 und 12 ist doch bei der Gütertrennung schon geteilt worden. Oder?

Alleinerziehenden Status / Steuerklasse / Zusammenziehen. 2 Alleinerziehende wollen zusammenziehen?

Hallo, ich habe eine Frage zum Alleinerziehenden Status / Steuerklasse / Zusammenziehen usw.. Meine Parternin und ich sind jeweils alleinerziehend. Ich mit meinem 11 jährigem Sohn (voll berufstätig). Sie mit 11 jähriger Tochter und 5 Jährigem Sohn (befristet berufstätig). Ich bin geschieden. Meine Partnerin nicht und wird es auch nicht in naher Zukunft , da der Noch-Ehemann im Ausland lebt und sich quer zur Scheidung stellt. Wir tun alles, dass es schnell voran geht, aber diese Mühlen mahlen langsam. Der Noch-Ehemann ist der eingetragene und leibliche Vater der Kinder meiner Partnerin.

Wie sieht das aus, wenn wir zusammen ziehen? Bleiben wir trotzdem rechtlich alleinerziehend? Müssen wir die Steuerklassen wechseln? Geht das überhaupt, da ja der Noch Ehemann meiner Partnerin nicht zu greifen ist und auf nichts schriftliches antwortet.

Jetzt kommt noch hinzu, dass ein gemiensamses Kind (von uns beiden :-) ) unterwegs ist...Dieses Kind wird ja auch erstmal dem NochEhmenann zugeschrieben bzw auf ihn eingetragen und dagegen können wir uns auch gar nicht wehren (deutsches Recht) bis die Scheidung endlich durch ist. Aber ich denke, dass das nochmal ein anderes Thema ist....

Wir sind momentan bürokratisch ien ein wenig überfordert... Steuerklassen / Elterngeld für Partnerin benatragen/ nur befristeter Arbeitsvertrag der Partnerin bis 09/16 Was danach?. Kind wird nicht auf mich eingetragen... und und und....

Habt ihr ein paar Tipps, was man alles beachten muss oder machen kann?

Vielen Dank

...zur Frage

Scheidung und jetzt neuen Partner?

Meine Freundin hat sich vor kurzem von ihrem Mann getrennt . Und jetzt paar fragen! Wie schaut es mit der Steuerklasse aus sie ist ja szs Alleinerziehende Mutter oder zähle ich mit ? Und jetzt noch ich habe keine Lust auf heiraten . Jetzt wie schaut es aus wegen zusammen schreiben lassen bzw ein eingetragene Lebenspartnerschaft wie schaut es dan mit der Steuerklasse aus oder muss man heiraten

...zur Frage

Welche Steuerklasse als Landwirt-Gattin?

Hallo Ich bin mit einem selbstständigen Landwirt verheiratet arbeite aber als Arbeitnehmerin einer andern Firma. Kann ich denn jetzt von der Steuerklasse 4 zur Klasse 3 wechseln??

Danke im voraus. Katrin

...zur Frage

Steuererklärung Scheidung?

Hallo alle zusammen. War bis 01.12.2016 verheiratet.

Ich hatte Steuerklasse 3, meine EX Steuerklasse 5.

Folgende Frage: von 01.02.2015-01.02.16 war Trennungsjahr.

Am 01.12.2016 war dann die Scheidung. Am 06.01.2017 kam dann Scheidungsbeschluss.

Ab dem 01.01.2018 hab Steuerklasse 1.

Muss ich jetzt für Jahr 2017 Steuern zurückzahlen 🤔?

...zur Frage

Hat das Finanzamt Recht?

Steuerklasse 4 meine Ex-Frau und ich. Ich habe mich ungefähr im März 2011 umgemeldet und in eine WG. Scheidung Oktober 2011.

Ich sollte nach meiner Frage zur Einkommensteuererklärung angeben, dass ich ledig bin. Ich Internet habe ich aber gelesen, dass die Steuerklasse bis Ende des Jahres bestehen bleibt.

Ich habe die letzten 3 Jahre im Durchschnitt ca 100 Euro erstattet bekommen. Nun habe ich auch eine neue Steuernummer erhalten und muss nun 30 Euro nachzahlen.

Die Begründung nach dem Einspruch kurz gefasst:

Da wir vor der Scheidung getrennt wohnten, ist nach Steuerklasse 1 zu verfahren.

Ansonsten muss ich mit meiner Ex zusammen die 2011 Erklärung mit der Veranlagung einreichen. Anhang das Schreiben.

Liegt das Finanzamt im vollem Unfang richtig?

...zur Frage

Steuerklasse Werkstudent + kurzfristige Beschäftigung?

Hallo zusammen, Ich übe eine Tätigkeit als Werkstudent aus, diese läuft über die Steuerklasse 1.In den Semesterferien werde ich zusätzlich einen Kellnerjob auf Basis einer kurzfristigen Beschäftigung annehmen (Max. 70 Tage/ Jahr).Nun meine Frage: auf welcher Steuerklasse müsste ich die kurzfristige Beschäftigung anmelden? Steuerklasse 1 oder 6?Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?