6 Antworten

Hallo. Nein, das musst Du nicht wenn Du keinen weiteren Job hast und es sich bei dem Vertrag um einen sogenannten "kurzfristigen Vertrag" handelt. Hier gilt dann StKl. 1, ohne Abzüge. Diese kurzfristigen Verträge sind auf 70 Arbeitstage, oder 1 Zeitjahr befristet, danach enden sie automatisch. Bei einem "geringfügigen Vertrag" allerdings wird Rentenversicherung abgezogen, Aus dieser Rentenversicherung kann man sich jedoch auf Antrag über ein Formular, welches Du vom Arbeitgeber erhältst abmelden.

Nein - allerdings nicht wegen des Alters, sondern wegen der relativ geringen Höhe.

Wenn dich der Arbeitgeber anmeldet werden dir die Steuern direkt vom Lohn abgezogen.

Bei einem Mini-Job übernimmt i.d.R. der Arbeitgeber die Abgaben pauschal.

0

Dann müsstest du schon rund um die Uhr Zeitungen austragen

Nein. Brauchst Du nicht.

Um es kurz zumachen nein.

Falls doch wird dir das bestimmt deine Firma sagen :)

Was möchtest Du wissen?