Muss ich bei einem einmaligen Minijob Steuern bezahlen?

2 Antworten

In der Regel übernimmt der Arbeitgeber bei einer kurzfristigen Beschäftigung die Pauschalsteuer in Höhe von 25%, für dich fallen dann keinerlei Abgaben an.

Minijob in Vollzeit? das geht doch gar nicht

Ich meine eine 32 bis 40 Stunden Woche (unterscheidet sich von Tag zu Tag) .... Mein Arbeitgeber meint, es ist ein Minijob bzw. eine geringfügige Beschäftigung ... insgesamt nur 9 Tage ... bei einer Leihfirma

0

doch das geht, hab eben nachgeschaut, weil mir das auch komisch vorkam...als minijob gilt auch

eine Beschäftigung in einem Arbeitsverhältnis, das nur von kurzer Dauer ist (kurzfristige Beschäftigung).

2
@sandra01

Hmmm anscheinend muss ich keine Steuern bezahlen ...aber dann verstehe ich nicht, warum mein Arbeitgeber eine Lohnsteuerkarte bzw. meine Steueridentifikationsnummer von mir haben will ...

0
@Nathes99

2 Möglichkeiten:

1. Weil er anscheinend die Abgaben nicht pauschal übernehmen will. Das kann er zwar, aber das muss er nicht, und wenn er es nicht tut, dann zahlst du.

2. Die Steuer-Id.-Nr. wird allerdings auch bei der Anmeldung eines Arbeitnehmers bei der Minijob-Zentral benötigt.

1

2 Minijobs - Sozialversicherungspflichtig?

Guten Abend,

wenn ich einen Minijob kündige (aber noch die 4 Wochen Kündigungsfrist einhalten muss) und in dieser Zeit gleichzeitig einen neuen Minijob annehme und über 450 Euro komme, muss ich dann speziell für diesen Monat Steuern und Abgaben zahlen?

MfG

...zur Frage

Warum will der Arbeitgeber meine Steueridentif.nummer bei einem Minijob?

Ich werde demnächst einen Minijob ausüben, wo ich anscheinend keine Steuern zahlen muss ...aber dann verstehe ich nicht, warum mein Arbeitgeber eine Lohnsteuerkarte bzw. meine Steueridentifikationsnummer von mir haben will ...weiß jemand Rat?

...zur Frage

Muss man Steuern zahlen, wenn man 2 oder 3 Minijobs hat aber monatlich insgesamt unter 450€ verdient?

Ich bin mir nur sicher das man bei einem Minijob unter 450€, keine Steuern zahlt aber wie ist das bei mehreren Minijobs?

Könnte man theoretisch auch 10 Minijobs habe ohne Steuern zu zahlen solange man nicht mehr als 450€ im Monat einnimmt?

...zur Frage

Alg 1 - Kündigung Minijob?

Ich beziehe Alg1 und übe einen Minijob aus. Hat eine Kündigung des Minijobs Auswirkungen auf das Arbeitslosengeld (Sperre)?

...zur Frage

Lohnen sich 2 Minijobs, die 450€ überschreiten oder sollte ich lieber einen Vollzeitjob ausüben?

Ich würde gerne 2 Minijobs ausüben und weiß, dass es sozialversicherungspflichtig wird, wenn beide zusammen die 450 euro überschreiten. Kann mir jemand ein Beispiel geben wie viel ich ungefähr an Versicherungen und Steuern abgeben müsste, wenn ich zum Beispiel durch zwei Minijobs insgesamt 900 euro im Monat verdienen würde?

...zur Frage

Teilzeit + Minijob + Nebengewerbe?

Ich übe derzeit einen Teilzeitjob (15 h / Woche) aus und möchte nun zusätzlich einen Minijob (bis 450 €) annehmen UND im Nebengewerbe selbstständig auf Gewerbeschein Jobs annehmen.

  1. Das Gehalt aus Teilzeit bleibt dabei gleich plus unregelmäßige Provisionen.
  2. Das Gehalt aus Minijob ist unterschiedlich, max. jedoch 450,- €.
  3. Die Arbeitszeiten aus Gewerbe können in der Woche auch die 15 h übersteigen.

Fragen:

  1. Könnte ich in der Konstellation überhaupt arbeiten?
  2. Kann die Gewerbetätigkeit überhaupt von den Stunden die Teilzeit überwiegen … wenn nein, was sind die Folgen?
  3. Wird bei der Berücksichtigung Teilzeit und Minijob Stunden zusammen gerechnet?
  4. Bei den Gewerbejobs handelt es sich um saisonale Jobs, gibt es noch andere Formen, die man diese ausser auf Gewerbe ausüben kann?
  5. Was muss ich sonst berücksichtigen?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?