Muss ich bei der ex mitschreiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst den Stoff nachholen wenn du fehlst also kann dein Lehrer dich schon mitschreiben lassen. Es liegt in seiner Entscheidung. Du kannst ihn natürlich fragen ob du die Arbeit nachschreiben kannst weil du aufgrund der Fehlstunden etwas nicht verstanden hast und dich nochmal damit beschäftigen musst oder so. Aber wenn er das ablehnt kannst du leider nichts machen. Ich weiß nicht wie es bei euch ist aber an meiner schule sind die Nachschreibearbeiten immer viel schwieriger als die richtigen. Viel Glück

Ich würde sagen, dass das jeder Lehrer selbst entscheiden kann. Und weil ihr ja nichts neues gemacht habt, kann es schon gut sein, dass du da mitschreiben musst. Aber ist doch eh besser wie ausfragen oder?!? xD

Das is bei jedem lehrer anders. Jedenfalls bei uns also wir schreiben das dann immer auf die ex drauf dass wir die letzten beiden stunden gefehlt haben und hoffen dass der lehrer dass dann anders bewertet. Also einer unserer lehrer würde in der situation sagen dass ja wochenende war und man das alles längst hätte aufholen können und dann muss man mitschreiben un es wird normal bewertet

Kommt auf den Lehrer an. Vielleicht kannst du es dir auch aussuchen. Ich würd lieber mitschreiben, weil du sonst über dasselbe Thema ausgefragt wirst, und da hast du weniger Freude dran, glaubs mir ;)

Ich würde sagen, richte dich darauf ein mitschreiben zu müssen, da es keinen neuen Stoff gegeben hat. Außerdem hättest du dir den Stoff auch von einem Mitschüler bringen lassen können.

Kommt auf den Lehrer an, aber die Regel lautet: Wer in der LETZTEN Stunde (NICHT VORLETZTEN!) nicht anwesend war, muss nicht mitschreiben, punkt.

Was möchtest Du wissen?