Muss ich bei der Aufforderung zur Nachbesserung gleich die Konsequenzen androhen, falls die nicht zu Stande kommt?

1 Antwort

Nein Du musst nicht drohen. Setze ihm einfach eine Frist. Mehr musst Du vom Gesetz her nicht machen. Und vergiss nicht den Brief per Einschreiben mit Rückschein abzuschicken, damit Du für den Fall der Fälle beweisen kannst das er bei ihm angekommen ist.

Kaputte Elektrogeräte nur mit Verpackung umtauschen?

Ich frage mich gerade, ob ich diesen ganzen Verpackungskram mit aufheben muss, falls ich es wieder umtauschen muss. Damit meine ich Umtausch auf Garantie oder Gewährleistung, also weil es kaputt ist, nicht nur weil es mir nicht gefällt (um gleich mal auszuschließen, dass es orignialverpackt sein muss).

Wenn das Gerät innerhalb Garantiezeit einen Mangel aufweist und ich den Beleg noch habe, darf der Händler dann Rücknahme/Umtausch verweigern, weil die Originalverpackung, der Karton fehlt?

...zur Frage

Widerruf erst nach Rücksendung der Ware?

Ich habe in einem Online Shop etwas gekauft und es per Rücksendeformular zurück geschickt. Da die Webseite total unübersichtlich ist, ist mir erst einige Tage später aufgefallen, dass ich trotz des Formulars noch zusätzlich Widerrufen muss. Das habe ich natürlich auch sofort getan, alles innerhalb der er 14 Tage Frist.

Ist es ein Problem, wenn man also zuerst die Ware schickt und dann widerruft? Der Händler hat sich die ganze Zeit nicht gemeldet und auf nichts reagiert.

...zur Frage

Gewährleistung bei Software ausgeschlossen?

Hallo zusammen :)! Ich habe mir kürzlich ein MacBook Pro beim örtlichen Apple-Händler zugelegt. Gleich beim ersten einschalten musste ich feststellen, das der Computer viel zu langsam läuft und ganz offensichtlich einen Defakt hat. Als ich diesen dann zum Laden zurückbrachte wurde mir gesagt, dass es sich vermutlich um einen Softwarefehler handelt und dabei die Garantie ausgeschlossen sei. Ich müsse deshalb die 15€ für das neue Installieren des Betriebssystems selbst übernehmen. 15€ sind nicht viel, aber ich denke es ist verständlich, dass ddieser Umstand trotzdem ärgerlich ist. Nun meine egtl. Frage: Mag ja sein, dass die Garantie ausgeschlossen ist. Besteht nicht trotzdem meinerseits in jedem Fall das gesetzlich zugesicherte Recht auf 2 Jahre Gewährleistung gegenüber dem Händler? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist auch diese auszuschließen. Das Gerät war ja nagelneu und da muss ja wohl auch die Software funktionieren. Aber vielleicht täusche ich mich da auch ja :). Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

...zur Frage

Reparatur - Frist - Verzug - Anwalt?

Bei meinem Notebook ist nach 13 Monaten im Display alles rosa. Händler schrieb, Reparatur dauert 5-10 Tage. Das Display ist frei im Netz erhältlich, ich hätte es sogar vorab ausgetauscht und das defekte eingeschickt. Händler sagt nein. Händler bot mir überteuert ein Display an, dafür hätte ich aber 4 originale kaufen können. Leihgerät, nicht möglich.

Ich habe das Gerät am 02.01 eingeschickt und dann hieß es, Reparatur dauert 4-6 Wochen. Da ich auf das Gerät beruflich angewiesen bin, habe ich gesagt, das dies unzumutbar sei und wollte es wieder haben, damit ich es selber repariere. Als 14 Tage um waren, war das Gerät nicht fertig - da eingeschickt zum Hersteller. Ich wartete weitere 5 Tage und setzte danach eine Frist zum 31.01 und drohte dann mit Rücktritt vom Kaufvertrag wegen Unzumutbarkeit. Frist ist verstrichen. Kann ich dann auf seine Kosten zum Anwalt gehen wegen Verzug? Kann ich den Kaufvertrag rückgängig machen, wenn es nicht voran geht? Ohne PC kann ich quasi nicht arbeiten und habe Arbeitsausfälle

Nachtrag: In meiner Frist schrieb ich dies mit dazu, der Händler mir aber darauf nur antwortete, das Umtausch nicht mehr möglich und er es ja nicht beschleunigen könne, da der Hersteller nicht mal auf seine Fragen antwortet. 

"Bei fruchtlosem Ablauf dieser Frist habe ich das Recht vom Vertrag zurückzutreten und meinen Kaufpreis zurückfordern – zumindest aber die Summe, mit der ich einen gleichwertigen Ersatz (17“, CPU mit freien Multiplikator und Geforce 1070) erwerben kann. Bei Ablehnung meiner Rückzahlungsforderung werde ich meine Rechte mit anwaltlicher Hilfe und notfalls im Klagewege durchsetzen. Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung kann bei einer nachträglichen Fristsetzung der vorangehende Zeitraum, in dem sich die Sache bereits beim Händler befindet, entsprechend berücksichtigt werden, so dass die Frist entsprechend kürzer ausfallen kann (BGH NJW 82, 1270). 

Für die Angemessenheit der Frist spielt es keine Rolle, ob Sie die zu lange Reparaturdauer iSd. § 276 BGB zu vertreten haben (vgl. § 323 BGB). Selbst wenn den Händler überhaupt kein Verschulden hieran trifft, ändert sich nichts an der Angemessenheit der Frist und am anschließenden Rücktrittsrecht. Auch spielen eventuelle organisatorische, logistische oder technische Schwierigkeiten und Schwächen beim Händler bzw. beim Hersteller, dem die Sache eingeschickt wurde, keine Rolle. Denn die Gerichte bestimmen im Streitfall die Angemessenheit nach objektiven Maßstäben (BGH NJW 85, 2641). "

...zur Frage

Reparatur (Garantie), wie lange darf es dauern / Frist setzen

Hallo, ich habe einen Defekt an meinem Laptop festgestellt, daraufhin habe ich beim Hersteller, Dell, angerufen (dummerweise nicht beim Händler MediaMarkt) und über diesen die Reparatur veranlasst. Das Gerät wurde am 14.10 von einer mir unbekannten Firma, Anovo in Krefeld, abgeliefert und seit dem werde ich bei Dell auf die Frage, wo mein Gerät denn bleibe, damit vertröstet, dass sie noch auf Ersatzteile warteten (seit fast 2 Wochen haben die diese Ausrede).

Wie kann ich Dell eine Frist setzen, bis zu der der Laptop wieder bei mir sein muss und was kann ich darin fordern, sollte die Frist nicht eingehalten werden?

...zur Frage

Rebuy rücknahmen?

Hallo, Rebuy wirbt ja mit der 30 Tages frist. Es heißt man kann die ware innerhalb vom 30 Tagen ohne grund zurückgeben. Meine Frage: Kann ich das gerät in der zeit testen oder muss es ''ungenutzt'' sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?