Muss ich bei BAB Gehaltserhöhung angeben oder reicht es auch beim weiterbewilligungsantrag?

2 Antworten

Eigentlich bist du schon verpflichtet, diese Mehreinnahmen zu melden. Das kann in deinem Fall etwas "ungeschickt" sein, weil unter Umständen die Überzahlung des BAB zurück gefordert wird. Das wäre natürlich nicht gut und du müsstest auch auf jeden Fall Widerspruch dagegen einlegen. Ansonsten würden ich vorschlagen, nichts zu verschweigen. Es kommt ja sowieso immer irgendwie heraus.

Also wie ich es kenne hat man einen gewissen Satz sprich das du trotz BAB noch 108 € zuzüglich bekommen kannst.! Aber ich würde dir empfehlen es zu melden sonst kommt es dazu das du am Endet noch zurückzahlen musst. Ein Tipp! Du kannst dich Telefonisch darüber erkundigen. 👍

wann bekomme ich mein lohn? kein lohn:(

hallo, anfang januar habe ich angefangen als aushilfe zu arbeiten, jetzt sind schon vier wochen um und hab noch mein lohn nicht bekommen...im vertrag steht nicht drin, wann die die löhne bezahlt werden, laut einer freundin( sie hat auch mal hier als aushilfe gearbeitet) hat sie ihre löhne immer ende eines monats bekomme...soll ich bis zum 10. warten und wenn mein lohn nicht bisdahin kommt nachfragen?:(

...zur Frage

Kennt jemand den Grund, warum es eine prozentuale Lohnerhöhung gibt?

Es entsteht doch hier eine tarifliche Ungleichheit bei Lohn-Gehaltserhöhung trotz Steuerprogression. Bei großem Einkommen kommt netto immer mehr heraus, als bei niedrigem.

Eine gleiche Erhöhung der Löhne/Bezüge zum Beispiel von 100€ für alle Arbeitnehmer wäre doch für den Inflationsausgleich viel sinnvoller?

...zur Frage

Korrekturabrechnung Lohn

Guten Abend. Kann mir jemand beantworten wie es sic bei einer Korrekturabrechnung mit der Steuer verhält? Zum Beispiel verdient ein AN ab 01.09.2011 2500€ brutto. Da das endgültige Gehalt noch nicht geklärt ist, dauert es bis 01/2012 bis das Gehalt auf nachträglich 2800€ geändert wird. Der AG berechnet nun den zu wenig gezahlten Lohn, rechnet jedoch im Januar 2012 das fehlende Brutto-Gehalt der Monate 09/2011-12/2011 auf den zu versteuernden Brutto-Lohn drauf. (1200€ brutto zzgl 2500€)

Deshalb hat der AN eine höhere Belastung der Lohnsteuer etc

Sollte nicht jeder Monat genau abgerechnet werden?

...zur Frage

Sind Löhne für Inventurhilfen pauschal zu versteuern?

Der Betrieb in dem ich arbeite beschäftigt für die Inventur viele Schüler und ein paar Erwachsene. Der Lohn pro Schüler beträgt 25,- € und die Erwachsenen erhalten je 50,- €.
Sind diese Löhne nun komplett mit 25 % pauschal vom Arbeitgeber pauschal zu versteuern oder braucht er die Löhne gar nicht zu versteuern, weil kurzfristig und zu gering?

...zur Frage

BAB möglich wäre der ausbildung? brutto 800 €

hallo ich verdienen in meine ausbildung brutto ca 800 € kriege noch kindergeld netto ca 170 €

ich wohne alleine bin im öffnenlich dienst habe ein eingenes auto (bereit abbezahlt)

kann ich bab bzw habe ich eine chance BAB zu erhalten

BAB = Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

mfg

...zur Frage

schwankungen in der lohnsteuer

hallo, mir ist heute auf meinen abrechnungen aufgefallen, dass mein soli und lohnsteuerabzüge bei gleich bleibendem Bruttogehalt schwankungen unterliegen. im oktober habe ich eine gehaltserhöhung bekommen, davor wurde immer der gleiche betrag abgezogen. warum habe ich jetzt nach der gehaltserhöhung diese schwankungen obwohl sich mein brutto nicht verändert?

mfg joe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?