Muss ich Bafög Unterhalt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Sohn kann nichts für deine Ausgaben. Er hat ein Recht auf seine Ausbildung und möchte diese bis zum Ende durchziehen. Da er nach der Berufsausbildung sich in der gleichen Richtung weitergebildet hat, ist das als eine Ausbildung anzusehen.

Wie wäre es mit Stolz auf den klugen Sohn?

ich bin sogar sehr, sehr stolz auf meinen sohn. aber wie soll ich bezahlen wenn nichts da ist, ich würd auch gern keine schulden haben um ihn zu unterstützen, aber leider habe ich einen fehler gemacht der fast mein ganzes gehalt auffrisst. vielleicht noch ein tipp der mir und vor allem meinem sohn weiterhilft?!

0
@ginati

"Ueberfall mal ne Bank"!

Dein Sohn kann vom Bafoegamt einen Vorschuss auf deinen Unterhalt beantragen.

0
@Rheinflip

haha, genau daran hab ich auch schon gedacht:)) hab mit meiner familie gesprochen und wir haben beschlossen einen vorauszahlungsantrag zu stellen, hoffen das es klappt denn mein sohn soll auf keinen fall sein studium abbrechen.... nicht wegen geld!

0

Kann nur teilweise weiterhelfen.

Der BAföG-Bescheid ist ein reiner "Förderungsberechnungsbescheid"; er verpflichtet Dich in keiner Weise. Unterhaltspflichten richten sich immer noch nach dem BGB.

Bei der - pauschaleren - Berechnung nach dem BAföG werden Schulden grundsätzlich nicht anerkannt; im Unterhaltsrecht - nicht meine Domäne - ist das wohl eher möglich.

Auch sind die Voraussetzungen für eine elternunabhängige Förderung strenger und richten sich z.B. nicht danach, ob aufgrund einer Zweitausbildung kein Unterhaltsanspruch mehr besteht.

Was möchtest Du wissen?