Muss Ich auf die Kinder meines Mannes aus erster Ehe aufpassen

7 Antworten

Was heißt müssen? Der Vater ist dafür zuständig, er muss sich im Zweifel kümmern. Da hilft auch die Aussage "er muss arbeiten" nicht. Und natürlich muss er das klären, er kann die Kinder nicht einfach bei dir abladen, wenn du das nicht schaffst. ER ist derjenige, der für die Betreuung zuständig ist. Die Ex kann nix dafür, wenn das Besuchsrecht genau so geregelt ist, dann hat der Vater sich auch daran zu halten. Sie besteht völlig zu Recht darauf, dass die Kinder in der vereinbarten Zeit bei ihrem Vater sind.

Naja, Du hast Dich auf einen Mann mit Kindern eingelassen .. also musst Du nun leider auch alles mit tragen .. so ist das in einer Partnerschaft. Oder sollen die Kids nun ihren Vater nicht mehr sehen? Können Deine 2 Kids nicht in der Zeit zu ihrem Vater? Oder zu den Großeltern? Oder es kommt immer nur eins abwechselnd?

Mein Ex will mit den jungs nichts zutun haben..Von meiner Seite her gibt es keinen...wo die jungs hinkönnen..Klar ich hab ihn mit kids genommen..gar kein thema..aber das heisst doch nicht das ich..nur ICH mich in der Besuchszeit um die kümmern muss..

0
@TanteNRW

Richtig - es ist seine Aufgabe. Du kannst nicht einfach mal so damit belastet werden. Dann muss er sich auch mal frei nehmen, auch als Selbstständiger. Hat er denn nie Urlaub?

Schade, dass dein Ex sich so gar nicht um die Kindern kümmert. Das ist schwer für dich - und deine Jungs. Dann weißt du auch, wie wichtig der Kontakt zwischen Kindern und Vater ist. Die Ex deines Mannes versucht immerhin, das hinzukriegen, sei ihr deswegen nicht böse!

0

müssen tust du gar nix. ich versteh gar nicht dass dir das nicht klar ist.ich mein, wer soll das von dir verlangen? sag deinem partner, es is dir zu viel und die kinder kommen in zukunft nur noch, wenn er sie auch bespasst. hätte auch keinen nerv dafür.sind seine kinder.

das habe ich dem schon so oft gesagt,is auch ein ständiges streitthema bei uns..:(..Aber die beiden entscheiden..punkt..aber als er mir vorhin sagte die kids wieder kommen in 2 wochen wieder 1 woche..p.s.Er hat sie heute erst nach hause gebracht nach 1 woche..da ist mir die Hutschnurr geplatzt..Habs seiner Ex vorhin auch geschrieben,was macht die schickt die 10 jährige vor,weil die weiß mir tun die kids leid..aber ich kann echt nicht mehr..

0
@TanteNRW

Die Ex ist überhaupt nicht dein Ansprechpartner. Was kann die denn dafür, dass der Vater seinen Aufgaben nicht nachkommt? Die Kinder haben ein Recht auf ihren Vater. Und die beiden Eltern klären miteinander, was mit den Kindern passiert. Dein Problem ist dein Mann, der dich als Babysitter benutzt - nicht die Mutter der Kinder.

0
@TanteNRW

dann nimm dir einfach was anderes vor für die zeit. dann muss er mal selber schauen. er kann das doch nicht einfach über deinen kopf entscheiden! oder sag ihm, dass du getrennte wohnungen willst, wenn das so weitergeht. dann müsste er das ja auch allein regeln (oder wenn er single wär). wie wenig respekt hat er vor dir, das einfach für dich zu entscheiden und deine wünsche zu ignorieren?

1

Was möchtest Du wissen?