Muss ich auch zahlen die tür is kaputt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wer so rumläuft und in zugesoffenen Kopf so n Mist baut sollte dafür ne Art von Arbeitsdienst bekommen damit er wieder lernt was das Eigentum anderer Menschen an Wert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit einer Ruhestörung rechnen, und dein Freund mit Sachbeschädigung. Es sei denn ihr besprecht das mit den Inhaber das ihr/er das bezahlt, dann kann er von einer Anzeige abweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Klingelstreich verstehe ich ja was anderes, auf jeden Fall nicht, jemand die Haustür einzutreten.

Unter uns: Da muss man schon ganz zutreten, bis eine Tür kaputt geht. Wart ich angetrunken oder was?

Wenn das Fenster noch ganz ist, hast Du nichts zu befürchten.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn Du nichts zerbrochen hast, dann zahlst Du auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nix kaputtgemacht hast, musst Du auch nix zahlen.

Hat die Türe Schaden genommen, weil Dein Freund dagegengetreten hat, muss er den Schaden natürlich ersetzen. Wer denn sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6-Jährige sind abends um 23:00 Uhr noch unterwegs.....?

Da sollte sich das Jugendamt mal bei den Eltern melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anonymboy84 14.11.2016, 14:23

Lustig Hans

0
DerHans 14.11.2016, 14:24
@Anonymboy84

Finde ich überhaupt nicht.

Höchstens 6-Jährige kommen auf die Idee "Klingelstreiche" zu spielen.

1
GanMar 14.11.2016, 14:26
@DerHans

Ach Hans, es soll auch Leute geben, die durch entsprechenden Alkoholgenuß das Niveau eines Sechsjährigen erreichen können ;)

0
Menuett 14.11.2016, 14:39
@DerHans

So ein Quark.

Bei uns am Dorf "spielen" das die Teenager und gewiß nicht die 6jährigen.

0
uweinkoeln 14.11.2016, 22:56
@Menuett

Anonymboy84 - wenn 84 das Geburtsjahr ist, ist er ja nicht 6 Jahre alt - er benimmt sich nur so   :-)   :-)   :-)  

0

Es handelt sich dabei um eine Sachbeschädigung, die nicht du begangen hast sondern er. Du hast also nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?