Muss ich auch wenn ich nur ein Wort aus einem text herausziehe dieses zietieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein einzelnes Wort als Zitat ist ein bißchen wenig. Ich würde vielleicht am Ende des Satzes eine Fußnote setzen.

du kannst auch jeden Buchstaben zitieren wenn dir langweilig ist!

ein Wort alleine ausser Eigennamen hat noch keine diesbezügliche Bedeutung

0
@newcomer

doch, natürlich! wenn ich durch die wortwahl etwas bekräftigen möchte....oder eben nicht.

0
@lilolung

nun du sprachst von einem Wort, eine Wortwahl im Zusammenhang eines Satzes ist dann kein einzelnes Wort mehr und muss zitiert werden

0
@newcomer

dachte ichs mir doch :-)

aber wenn ich es wiedergebe, also dass es jemand anderes sagt, dann ist das ja schon zitiert, dann muss ich das doch nicht auch nochmal angeben oder?

zb. schmidt führt an, dass das wort "gleicherweise" ein indiz dafür ist, dass....²

wo ich als quelle halt diesen schmidt angebe....

0

ja. ein zitat ist ein zitat.

danke für die antwort :-)

toll :-/....noch mehr arbeit!

0
@lilolung

kannst es auch wie guttenberg oder koch-mehrin machen und hoffen, nicht erwischt zu werden ;-)

0
@DoubleUMD

neeee, lieber nicht :-) irgendwann kommts immer raus, wie es diese beispiele zeigen. ehrlich wehrt am längsten :-)

0

ein einzelnes wort nicht.

Was möchtest Du wissen?