Muß ich anhalten, wenn mir ein Polizeibeamter nachdem ich geblitzt wurde die Kelle zeigt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt immer anhalten, wenn dir der Polizeibeamte die Kelle zeigt, egal ob du geblitzt wurdest oder nicht.

Wenn die Kelle kommt, dann anhalten, sonst wirst du, wenn du Pech hast, wie ein Verbrecher gejagt. In der Dunkelheit auf einsamen Straßen halte ich nicht an. Suche eine nächste helle Umgebung. erkläre dann der Polizei, das ich Angst hatte und nicht weiß, ob es wirklich die Polizei ist.

Werde Radfahrer, dann kannst Du mit einer Hand lustig und dankend abwinken und einfach weiter fahren, dir passiert nichts, auch wenn du vorher eine Ampel bei rot passiert hast.

Es sei denn sie erwischen Dich dann später doch irgendwie. Das vorsätzliche Nichtbeachten der Zeichen und Weisungen eines Polizeibeamten kann bestraft werden.

0
@PepsiMaster

Ist mir klar, ich habe es aber schon gesehen. Ich finde es eigentlich bemitleidenswert wenn man die Ordnungshüter hilflos dort stehen sieht.

0

Blitzer - Abzocke auf Bundesstraße

Hallo,

auf dem neu ausgebauten Teilstück der B20 von Straubing nach Cham wird wöchentlich ca 1-2 mal geblitzt, obwohl auf diesem Teilstück NIE ein Unfall passiert. Das Teilstück wurde abwechselnd in jede Richtung zweispurig ausgebaut. Letzten Donnerstag wurde mal wieder geblitzt, dass ich als sehr unverschämt empfand. Direkt 50m nachdem die Straße doppelspurig wurde stand ein Blitzer. Genau das Stück an dem die ganzen Autofahrer die Lastwägen überholen. Das ist an dieser Stelle kein Rasen, sondern eine kurzzeitige Geschwindigkeitserhöhung zum Überholen! Ist es rechtens, wenn an einem wirklich schnurgeraden, übersichtlichen Teilstück so oft geblitzt wird, obwohl da nie was passiert?

P.S: Ich wurde da nicht geblitzt, das mittlerweile die ganzen Einheimischen, die täglich diese Straße nutzen wissen was da los ist.

Danke

...zur Frage

Geblitzt aber schild nicht lesbar?

Hi Leute, ich wurde heute auf einer Landstraße in meiner nähe geblitzt. Dort stand halt ganz normal ein Ziviles blitzfahrzeug, das mich dann geblitzt hat. Ich habe mich dann doch sehr gewundert, weil auf der straße tempo 70 ist und ich grade mal 75 fuhr. Darauf hin bin ich die strecke noch einmal abgefahren und vor der stelle, wo ich geblitzt wurde stand ein tempolimit-schild, das anscheinend mit einer farbsprühdose angesprüht wurde, auf jedenfall war dort grüne farbe drauf.

Nun meine Frage. Wenn ich den bußgeldbescheid kriege, ist der doch dadurch ungültig, dass das schild nicht leserlich ist, oder?

...zur Frage

Autounfall - Schaden ist höher als der Wert des Autos. Was nun?

Hallo,

ich (19) habe beim ausparken im dunklen leider ein Auto gestreift und nun ist ebenfalls eine Delle im gegnerischen Auto vorhanden.

Es handelt sich bei dem Auto um ein 17-Jahre altes Auto mit bereits 250000km, mit mehreren Beulen und Kratzern. Im Internet auf den typischen Gebrauchtwagenseiten kostet genau das gleiche Auto nur rund 700 Euro. Der Unfallgegner hat mir nun einen Kostenvoranschlag für die Reparatur zugesendet. Diese Reparatur für die Lackierung und den Austausch der Stoßstange des Wagens soll 1500 Euro kosten. Ein Gutachten wurde nicht erstellt, lediglich ein Kostenvoranschlag der Werkstatt.

Da ich noch Schülerin ohne eigenes Einkommen bin, und das Auto auf meine Eltern zugelassen und versichert ist, werden diese den Schaden begleichen. Beide möchten dies jedoch wenn möglich privat, ohne Versicherung aufgrund der Hochstufung tun.

Nun stellt sich die Frage: Lohnt sich die Reparatur überhaupt? Wie geht man bei solch einem Fall am besten vor, wenn man es privat machen möchte? Ich habe überlegt, ob es nicht sinniger ist, zu fragen ob er nicht Betrag XY haben möchte und die Sache hat sich. Haltet ihr sowas für sinnvoll? Falls ja, welchen Betrag würde man in solch einem Fall empfehlen? Gibt es irgendwo vorgefertigte Verträge, um spätere Ansprüche auszuschließen? Habt ihr sonst eventuell Tipps für die Situation?

Der Unfall ist der Versicherung bereits gemeldet, allerdings lässt uns diese die Entscheidung selbst zu zahlen.

Ich hoffe hier ein paar Ratschläge zu bekommen.

Vielen Dank und schöne Festtage.

...zur Frage

Wurde geblitzt kann ich mich noch bewerben :(?

Hi, wollte mich gerne bei der Polizei bewerben. Leider wurde ich gestern auf der Autobahn mit 21kmh+ zu viel geblitzt, kriege daher ein Punkt in Flensburg . Kann ich mich noch trotzdem als Polizist bewerben?

...zur Frage

Schaden von Versicherung auszahlen?

Hallo , der sachverhalt ist wie folgt : Ich war letztes Wochenende bei einem Freund von mir gewesen ( wir sind beide 20 Jahre alt ) . Ich parkte meinen Bmw in seiner Einfahrt neben einem Stapel Holz , auf diesem lagen platten die jeweils mit einem Stein beschwert wurden . In der folgenden Nacht stürmte es sehr stark woraufhin einer der Steine auf meinen Kotflügel gefallen ist und eine delle und lackplatzer hinterlassen hat . Wir haben das ganze schon mit seinen Eltern besprochen und diese meinten das man das über die Versicherung laufen lassen kann .

Jetzt wäre meine Frage welche Versicherung in so einem Fall zuständig ist , die Haftpflicht ? Und ist es möglich einen Kostenvoranschlag zu holen und sich diesen von der Versicherung auszahlen zu lassen , ich habe bereits davon gelesen jedoch nur im zusammenhang mit der KFZ Versicherung .

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen .

MfG

...zur Frage

Warum hat mein Nachbar in seinem neuen PKW eine Kelle und ein Blaulicht?

Mein Nachbar ist zwar meines Wissens nach bei der Kripo aber haben da alle Beamten ein Blaulicht in ihrem PKW?

Es ist ungefähr so ein Blaulicht: https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTfesv81Zh_gJm5y3fOh7RBc0hkqqo9taWDsT9PrBKFvvQGTQ5S

Das Auto ist ein OPEL.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?