Muss ich Angst vor Krieg haben?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Bürgerkrieg in Deutschland ist nicht unwahrscheinlich, die Rassistische AfD macht immer mehr Stimmung gegen die Islamische Glaubensgemeinschaft und gegen Flüchtlinge, außerdem warnt die AfD vor einer angeblichen "Islamisierung".
Also ja es ist wahrscheinlich

Um die Afd würde ich mir die wenigsten sorgen machen.

0

Ja auch die Salafisten machen Probleme

0

hilfreich?    hä ???

0

Den Krieg gibt es ja schon, das ist der Krieg gegen die IS.

Deutschland schickt jetzt aber auch 1200 Soldaten nach Syrien mit Schiffen und Flugzeugen, zur Unterstützung der Franzosen, die die Hilfe nach den Anschlägen in Paris auch angefordert haben.

Das könnte durchaus bedeuten, das die IS auch bald in Deutschland Attentate begeht. Den Berliner Fernsehturm sprengt oder den Bundestag, das weiß ja vorher immer keiner.

Da kann man leider nichts machen.

Wir werden den Krieg aber bestimmt irgendwann gewinnen. Die Islamisten haben sich ja schon viele Feinde gemacht. Da darf man jetzt einfach keine Angst haben, das wollen die ja nur!

Ich denke nicht das es IN Deutschland bald wieder einen Krieg geben wird. Zwar ist damit zu rechnen das es weiterhin Konflikte zwischen Nazis und Flüchtlingen geben wird, was aber keine unmittelbare Gefahr für einzelne Personen darstellt.

Es ist zwar möglich das es zum Krieg mit dem IS kommt jedoch darf sich Deutschland seit dem 1. oder 2. Weltkrieg nur noch defensiv in Kriege einmischen. Auch ist es sehr unwahrscheinlich das Deutschland direkt angegriffen wird, da es Teil der NATO ist.

Was möchtest Du wissen?