Muss ich Angst vor anderen Diagnosen wenn Colitis Ulcerosa vermutet wird?

2 Antworten

Nein, musst Du erstmal nicht. Natürlich kann niemals ein Zufallsbefund ausgeschlossen werden. Aber erstmal musst Du Dir keine Gedanken machen.

Der Arzt wird Dir alles zur Colitis erklären. Worauf Du achten musst. Dass Du regelmäßig zur Untersuchung musst, denn durch die Colitis könnten Begleiterkrankungen auftreten und das sollte regelmäßig kontrolliert werden.

Mein Sohn hat mit 13 Jahren die Diagnose bekommen. Es ist nicht immer einfach. Es gibt natürlich unterschiedlich schwere Verläufe.

Etwas umstellen musst Du Dich mit der Ernährung, aber im Laufe der Zeit wirst Du das alles merken. Warte erstmal das Gespräch heute Mittag ab.

Alles Gute

Hätte man bei der Spiegelung etwas Gravierendes - wie z.B. einen Tumor - gefunden, hätte man dich sofort informiert.

Bleib also ruhig und höre dir an, was jetzt wegen der evtl. Colitis ulcerosa zu tun ist.

Was möchtest Du wissen?