Muss ich Angst um meine Freundin haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also nenn mich altmodisch, aber wieso sollte ich mich mit einer anderen Frau zum Reden oder Lachen treffen wenn ich das doch mit meiner Partnerin machen kann ? Ich denke sowas tut einfach nicht gut und es gehört sich nicht. Klar kann man einen Freund/in vom anderen Geschlecht haben, aber wenn man zusammen aus geht, dann sollte der Partner stets dabei sein. Besonders wenn Befürchtungen und Ängste bekannt sind. Da muss man das Blatt nicht zusätzlich ausreizen....ich finde das rücksichtslos dem besorgten Partner gegenüber. Das ist meine Meinung, aber im Endeffekt muss das jeder für sich selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang sich deine Freundin nicht verändert , oder immer zu ihm will , solltest du dir keine Sorgen machen. Wen sie sich total von anderen Jungs fernhalten würde , das wäre komisch. Aber so solltest du dir da keine Sorgen machen. Wen es dich stört solltest du es ihr sagen , aber auch nicht ständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerKeksx
09.02.2016, 22:19

Ich habe mit ihr jetzt schon ca 2 Tage drüber diskutiert ... aber ich denke dann würde sie sich heimlich treffen. Will ihr auch nichts verbieten aber das kommt mir halt einfach alles was komisch vor und mache mir halt viele Sorgen

0
Kommentar von XxDerHelferXD
09.02.2016, 22:38

Draufansprechen ist immer gut , aber mach es nicht zu oft ;) Wie alt seit ihr überhaupt?

0

Was möchtest Du wissen?