Muss ich Angst haben wenn ich nach Russland fahre (bin schwul und Putin gegenüber kritisch)?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du mit Freund reist, versucht, möglichst nicht den Eindruck zu erwecken, ihr wärt ein Paar, sondern gebt euch eher kumpelhaft, so als wärt ihr nur Freunde oder Studienkollegen oder so :) Deine Abneigung gegen Putin musst du ja sowieso nicht offen zur Schau stellen und so lange man als Homosexueller nicht auffällig wird, kann einem im Normalfall nichts passieren.

Wird wie in jedem anderen Land auch sein, man paßt sich dort den lokalen Gepflogenheiten an.

Wenn jemand einfach schwul ist, wird das dort auch niemanden stören. Aber ich würde den schwulen "Partner" nicht gerade auf der Straße küssen. 

Ja und was ein westlicher Dahergeschmackter über Putin denkt, dürfte denen ziemlich schnuppe sein. Die sind froh, wenn Touristen ihnen Geld bringen. Eher werden sie sich gegenüber Touristen als besonders liberal präsentieren.

Du brauchst ja deine Gedanken nicht unbedingt dort jedem erzählen

derMomo12 21.01.2017, 19:34

werde mit Freund hinfahren. das wird man ja sehen :/

0
Dobal43 21.01.2017, 19:36
@derMomo12

Dann ist er eben nur ein Freund !!!, aber nicht als beziehungsparter zeigen lassen. 

0

Ich würde es nicht offen zeigen. In Russland händchenhaltend rumzulaufen gleicht dort einer Provokation. Man muss mit Beleidigungen oder Angriffen rechnen.

Abgesehen davon würde ich nicht in Russland Urlaub machen. Der schwule Schauspieler Wentworth Miller beispielsweise hat sich öffentlich geweigert, an einem Filmfestival in Russland teilzunehmen, weil er kein Land unterstützen will, das so offensiv gegen Homosexuelle vorgeht.

Wenn du ganz normalen Urlaub in Russland machst, d. h. dir etwas anschaust, die Städte besichtigst usw ist das nicht schlimm.
Wenn du dich öffentlich aber als schwul outest und laut und kritisch über Putin dinge äußerst,könnte das kritisch werden.

Solange du Putin keinen Antrag machst, wird es wohl gutgehen.

Was genau willst du als schwuler Putin-Kritiker in Moskau?

Du mußt dir das ja nicht alles auf die Stirn schreiben.

Und warum willst du in Russland Urlaub machen, wenn du dir darüber Sorgen machst? Kennst du keine anderen Länder?

Ja. Eindeutig ja. Schon das bloße Hände halten wird mit Anfeindungen begegnet.

Ja (2.Mose 22,38; Röm.1,18-27).

Soviel ich weiss, ist es in Russland nur verboten, "Propaganda für Homosexualität" zu machen.

Was die Schwulen bei sich zuhause oder in ihren Club machen, interessiert jedoch keinen.

Solange Du Dich also ganz einfach höflich und respektvoll verhälst, ist alles in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?