Muss ich Angst haben, oder kann ich mich beruhigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oh jeh, du arme, dass kenne ich. Bleib am besten ruhig und versuche nicht in Panik zu geraten. Man achtet dann extrem stark auf alles und dann bekommt man Angst, deswegen bekommt man noch mehr Herzrasen und Atemnot, dann beginnt man noch zu Hyperventilieren und es wird einen schwummerig aber das alles ist eher deshalb so, weil man sich reinsteigert. Du warst schon im Krankenhaus und sie haben dir entwarnung gegeben. Also ruhe dich aus, inhaliere vielleicht mit Transpulmim oder einfach mit starken Kamillentee oder Minzöl, lege dir eine Wärmflasche auf die Brust, das tut oft gut und versuche zu entspannen. Dann wird das schon wieder. Mir tut das dann immer besonders gut. Bei mir ist es dann auch im Sitzen oftmals besser als im Liegen, da verschlimmern sich die Symptome. Was auch gut tut ist Brust & Hustentee trinken. Probiere aus, wie du dich am wohlsten fühlst und wenn es dir in 3-4 Tagen immer noch schlecht geht würde ich nochmal zum Arzt gehen, vor dem WE.

Gute Besserung!

Liebste15 16.09.2013, 13:17

Danke für deine antwort:-) ja ich hab voll angst und ich finde das internet macht einem auch angst. aber würde es mir so schlecht gehen hätten die mich da behalten oder?

0
DoubleZerazZ 16.09.2013, 13:20
@Liebste15

Ja, natürlich hätten die dich da behalten. Ich habe das wie gesagt auch öfters mal und schon voll panisch beim Arzt gestanden Montags-früh mit Herzrasen und Atemnot. Er hat auch gesagt es ist alles OK und ich soll mich mal entspannen. Man liest sich oft in rage im Internet, versuche das bleiben zu lassen. Lasse es dir gut gehen und lenke dich ab. Gucke einen schönen Film, mach dir einen Tee und kuschel dich unter die Decke. Es wird schnell besser werden.

0
Liebste15 16.09.2013, 13:26
@DoubleZerazZ

ja ich könnte auch heulen, weil im internet stand folge herztod und sowas. und ich bin ja erst 17 jahre jung. und ich denke es ist sind doch voll viele leute mal erkältet. :(

0
DoubleZerazZ 16.09.2013, 13:31
@Liebste15

Neeeeiiinn, du stirbst nicht an Herztod (jedenfalls nicht in den nächsten 60-70 Jahren^^). Du bist bloß erkältet und hast eine bronchitis. Das Herzjagen bekommst du wahrscheinlich weil du schlecht Luft bekommst und Angst hast, und dann geht es dir noch schlechter. Ein Teufelskreis,den du mit gezielter Entspannung durchbrechen kannst. Oder Telefoniere mit einer lieben Freunden, sprech mit deiner Mutter, um dir etwas trost zu holen. Das ist doch alles Balsam für die Seele und das brauch man auch mal, wenn man krank ist und einem etwas weinerlich zu mute ist.

0

Du willst jetzt nicht andeuten, daß du interessierten Laien mehr vertraust, als medizinisch geschultem Fachpersonal?

Sehr merkwürdige Frage!

Wenn einer beurteilen kann, ob es normal ist, dann doch wohl ein Arzt!

Und noch ein Tipp: vermeide Schleim-bildende Lebensmittel wie Bananen und Milch, stattdessen esse lieber Lebensmittel, die Lauch- und Senföle enthalten, das wirkt Antibakteriell. Zum Beispiel Rettich, Radieschen, Senf, Lauch, Salat mit Frühlingszwiebeln, Knoblauch usw.

Trinke keinen Kaffe und grünen oder schwarzen Tee, das beschleunigt den Herzschlag eher noch, also kein Koffein und trinke viel Wasser und Tee (Kräuter- und Früchtetee), 3-4 Liter am besten, das verflüssigt den Schleim und hilft beim Abhusten.

Wenn du rauchst, solltest du das natürlich auch bleiben lassen.

Du kannst dich beruhigen.

wenn was ernstes gewesen wäre, hätten dich im kh einbehalten, also, keine angst, gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?