Muss ich am Ramadan Sport Unterricht mitmachen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das nennt sich Arbeitsverweigerung, somit hat der Lehrer Recht. Demnächst gibt es dafür eine glatte sechs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst kein Moslem. Aber ein paar freund von mir mussten im Ramadan nicht mitmachen bzw. wurden frei gesprochen. Je nach dem in welchem Bundesland und auf welcher Schulform du bist, müssten dir deine Eltern allerdings ne Entschuldigung schreiben können die unabhängig von Grund gültig ist. Das muss dein Lehrer dann normalerweise Akzeptieren. Ansonsten sprich mit deinem Klassenlehrer oder gegebenenfalls mit der Schulleitung. Die werden dir sagen können wie das bei euch an der Schule gehandhabt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Deine Entscheidung zu fasten. Die Leistung musst Du trotzdem bringen. Der Lehrer hat recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst Du am Unterricht teilnehmen - Du hast hier in Deutschland Schulpflicht.

Oder Du musst die Strafarbeit und/oder die schlechte Note akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben in Deutschland eine Schulpflicht und Sport gehört zum Pflichtunterricht.

Ob Du fastest oder nicht ist Privatvergnügen.

Wenn Du den Unterricht verweigerst, bekommst Du zu Recht hier eine schlechte Note.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fasten ist keine Krankheit! Wenn du umkippst, ist das deine Schuld... du machst ja diesen veralteten Blödsinn schließlich mit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Recht hat er !

Stell dir vor jeder Erwachsene würde seine Arbeit stehen lassen  weil er religiöse Ansichten hat... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sich das Fasten nur auf Essen, Trinken, Rauchen und den Geschlechtsverkehr bezieht, hast Du keinen Vorwand den Sportunterricht deswegen zu schwänzen bzw. nicht teilzunehmen.

Die Religionsfreiheit schützt Dich da auch nicht, denn auch mit der Teilnahme kannst Du der Religion nachgehen.

Es ist also durchaus berechtigt, dass Du wegen der nicht erbrachten Leistung eine entsprechend schlechte Note bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte immer beim Fasten darf man nichts essen. Sporteln auch nicht????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernha
06.06.2016, 14:51

man darf Sport machen aber es ist dann anstrengender auf Wasser trinken zu verzichten

0

Was möchtest Du wissen?