muss ich als Untermieter die Hausratversicherung meiner Vermieterin zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das im Mietvertrag nicht vereinbart ist, kann sie das im Nachhinein auch nicht verlangen.

Das wäre dann ja eine Vertragsänderung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
05.01.2016, 09:45

Schweizer Gesetze?

0

Der Hausrat der Vermieterin ist und bleibt Eigentum der Vermieterin. Daher kann nur der Eigentümer SEINEN Hausrat versichern. Offenbar habt ihr aber eben diesen Hausrat mit gemietet. Daher wäre im Schadensfall deine Haftpflichtversicherung zuständig. Solltest du nicht haftpflichtversichert sein, dann bitte nachholen und dabei darauf achten, dass diese Versicherung von dir verursachte Schäden an Mietgegenständen mit einschließt. Der Forderung nach Übernahme der Hausratversichrung der Vermieterin ist zu widersprechen und auf keinen Fall Folge zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
05.01.2016, 09:45

Schweizer Recht?

0
Kommentar von Gerhart
05.01.2016, 10:31

"die Hausratversicherung für die Wohnung" ....... Hausrat ist nicht an eine Wohnung gebunden sondern an den Eigentümer des Hausrates. Der Hausrat kann an verschiedenen Orten aufbewahrt werden.

0

Was möchtest Du wissen?