Muss ich als Student nun selbst versichern oder geht dies über die Familienversicherung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann ein durchschnittliches Einkommen im Jahr unterhalb der entsprechenden Grenzen liegt sollte, sofern du unter 25 und den erster Berufsausbildung bist, die Familienversicherung greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht da um durchschnittliches Einkommen über das Jahr gerechnet. Ruf am besten mal kurz bei deiner Krankenkasse an, wenn du dir nicht sicher bist. Die haben mir das damals alles genau erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzfristige Beschäftigung, die nicht berufsmäßig ausgeübt wird, ist sozialversicherungsfrei und hat folglich auch keinen Einfluss auf die KV.

Wenn du regelmäßig 600,- € oder mehr verdienen könntest, wäre ein Werkstudentenvertrag das sinnvollste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist zum 25. Lebensjahr fmilienversichert bzw. nicht mehr wenn du dein erststudium abgebrochen hast. Außerdem darfst du über das Jahr 2000,- extra verdien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?