Muss ich als Oma, der Mutter meines Enkels gekaufte Kleidung für das Kind aushändigen, wenn der Kleine seit fast vier Monaten bei mir lebte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ihr seid euch mit deiner Umschreibung offensichtlich nicht grün. Als Mutter würde ich dich jedenfalls nicht betteln und dir die Sachen lassen. Du kannst zwar nichts damit anfangen, aber wenn es dir wert ist, daraus eine Grundsatzdiskussion zu machen, dann behalte sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt wohl, dass Dein Enkel vier Monate bei Dir gelebt hat und jetzt aber zu ihrer Mutter kommt. Nun, Du wirst mit der gekauften Kleidung Deines Enkels wohl eher nichts "anfangen können" und schon im Interesse Deines Enkels könntest Du es doch dann auch tun...  ;-)  Zwingen kann Dich natürlich niemand dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Oma der Mutter meines Enkels .. welch schöne Umschreibung.

Müssen must du nichts.

Es ist aber im sinne deines Enkels Sinnvoll die Kleidung herauszugeben um unnötogen Stress zu vermeiden.

Tue es zum Wohle des Kindes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen? NEIN, aber was willst du damit machen? Zudem würde sich das Kind darüber freuen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht, aber vielleicht tust du es einfach für das Kind....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?