Muss ich als Minderjähriger den Lohn von einem Ferienjob versteuern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du einen Ferienjob machst und dieser laut Vertrag nicht länger als max.3 Monate bzw.70 Arbeitstage geht,dann ist dieses Einkommen meines Wissens erst einmal befreit von Sozialabgaben !

Verdienst du nicht mehr als ca. 950 € Brutto,werden auch keine Lohnsteuern abgezogen und solltest du mehr verdienen,würden zwar Steuern abgezogen,diese kannst du dir durch eine Steuererklärung aber wieder zurück holen,wenn du in einem ganzen Jahr den Steuerfreibetrag von derzeit 8820 € Brutto für einen Single nicht übersteigst.

320,- fallen unter die 450,- Euro Regel. Da knnen also noch 130,- dazu kommen.

Die Abgaben trägt pauschal der Arbeitgeber.

Wenn es mehr wird, wird es eine Anstellung, die ganz normal Sozialversicherungspflichtig ist.

Steuer wird erst bei ca. 1.000,- Euro im Monat ein Thema.

Hier müsste aber die Wochen- oder Tagestabelle gewählt werden zur Ermittlung der Lohnsteuer.

0
@Helmuthk

Wenn er den ganzen Monat nur in dem Betrieb tätig war? wenn auch eventuell mit Lücken?

0

du mußt alles was über 450 euro ist versteuern, aber das macht der arbeitgeber

Schwarz Arbeit lohnt sich :)

0
@Xeridas

Vor allem für den Arbeitgeber, wenn er dann vom Zoll geprüft wird und ordentlich Strafe abdrücken darf.

1

Meiner Meinung nach werden da höchstens Sozialabgaben fällig, du hast ja einen Grundfreibetrag im Jahr.

Steuern werden nicht abgeführt.

Was möchtest Du wissen?