Muss ich als Mieterin die Wohnungstür von aussen streichen wenn Macken drin sind u Farbe abgeblätter

7 Antworten

Das streichen der Wohnungseingangstür von Außen ist Vermietersache.Sonst wird die Sache Kompliziert,jeder Mieter streich in anderer Farbe.Da sieht das Treppenhaus aber Bunt aus.Der Schuhschrank im Treppenhaus ist Verboten,auch Fußmatten sind Verboten,das hat was mit der Unfallgefahr für die Reinigungskräfte zu tun.Oder möchtest Du für die Krankenkosten und den Ausfall aufkommen?

hallo velvet, die schon erfolgten antworten sind doch, insbesondere die von andreas 48, sehr subjektiv. objektiv bist du zur renovierung (sprich neuanstrich) der Wohnungstür nicht verpflichtet. das gehört mit sicherheit nicht zu deinen pflichten, vielmehr ist der vermieter in diesem falle zuständig. schau doch diesbezüglich auch mal in deinen mietvertrag, da wirst du diesbezüglich nichts finden, dass du das machen musst. ist also auch nicht vereinbart. treppenhaus ist generell vermietersache. was nun deinen schuhschrank bzw. -bank betrifft so hast du allerdings keinen anspruch. allerdings steht die frage im raum, warum es nach 10 jahren plötzlich nicht mehr sein darf. es gibt da ein interessantes urteil des ag kölln (az 222c 426/00). dort heißte es: " ausnahmsweise dürfen mieter im treppenhaus einen schrank aufstellen und nutzen. in dem fall wohnte die mieterin mehr als 30 jahre im obersten geschoss eines mietshauses und hatte von anfang an einen schrank in der niesche vor ihrer wohnung aufgestellt. nach einem eigentümerwechsel forderte der neue vermieter die entfernung des schrankes-ohne erfolg. die duldung seit mehr als 30 jahren führe zu einer sogenannten schlüssigen genehmigun, so das gericht. eine schlüssige genehmigung könne nur widerrufen werden, wenn es dafür sachliche gründe gebe. im entschiedenen fall waren solche gründe nicht vorhanden. weder bauordnungsbestimmungen noch brandschutzbestimmungen waren verletzt. der schrank störte oder behinderte auch den hausfrieden nicht und füge sich sogar optisch gut in das treppenhaus ein." betrachte und prüfe die sache mal unter diesem aspekt und sprich mal in diesem sinn mit dem vermieter. soll er mal seine argumente nennen. aber wie gesagt, es ist nur eine ausnahme. ich kann dir sagen, in meinem haus, wo ich zur miete wohne, es ist von einer wohnungsbaugesell-schaft und fünfgeschossig, hat jeder mieter so ein schuhschränkchen neben seinem wohnungseingang stehn und keinen stört das, wir sind 10 mieter!

Vielen vielen Dank für diese aussagekräftige Antwort!!! Leider gibt es immer wieder Nachbarn die sich über unsinnige Dinge wie den Schuhschrank ,,beim Vermieter beschweren,find ich auch lächerlich aber was solls!!!

0

Türrahmen außen und Wohnungstür außen ist Vermietersache.

Vielen Dank für die Antwort:-)

0

Was möchtest Du wissen?