muss ich als Mieter ständig neu entstehende Risse in der Decke selbst entfernen?

9 Antworten

Wie oben bereits geschrieben ist das Aufgabe des Vermieters(wird dann wohl der "saubere Herr Hausmeister!") machen dürfen. Setze deinen Vermieter von den Schäden in Kenntnis und setzte ihm eine Frist(z. B. 4 Wochen, da es ja nur eine Schönheitsreperatur ist). Sollte nach denn wir Wochen immer noch nix passiert sein, setzt du ihm nochmal eine Frist von 2 Wochen mit der Androhung danach die Miete(KALTMIETE!!!) um 5-10% Prozent zu kürzen. Ich denke soweit wird es aber nicht kommen...

Nö, kann es auch nicht! Denn ständig neue Risse im Gemäuer sind keine Schönheitsreparaturen, sondern Mängel am Gebäude, für die der Vermieter gerade stehen muss (meiner Meinung nach). Es ist Dir als Mieter (auch aus Kostengründen) nicht zumutbar, ständig neu auftretende Risse zu beseitigen. Ich würde mich an Deiner Stelle mal an einen Mieterbund, die Verbraucherberatung oder einen Fachanwalt für Mietrecht wenden, welche Pflichten (und auch Rechte) Du hast, hinsichtlich dieser ständig neu auftretenden baulichen Mängel. Aber, dass Du diese Mängel ständig neu beheben muss, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Du solltest vielleicht auch überlegen, Die eine neue Wohnung zu suchen. Denn, wenn ständig neue Risse im Mauerwerk auftreten, kann auch Feuchtigkeit (und somit Schimmel) ins Mauerwerk eintreten!

hallo, danke für die Antwort. Du wirst es nicht glauben, mein Wohnzimmer wo ich auch schlafe, ist unter dem Laminat alles nass. Kommt vom Balkon rein. Habe bodentiefe Fenster. Aber das ist noch eine andere Geschichte, über die ich hier auch schon geschrieben habe. Und Schimmel habe ich auch dort, unter den Fußleisten. Auch aus diesem Grund waren die Hausmeister heute hier. Mit einem vierten Handwerker der sich mittlerweile den Balkon anguckt, wegen einem Kostenvoranschlag. Aber passiert ist noch nichts. Das ärgert mich, ich soll alles machen und die machen nichts. Und ne neue Wohnung, ja irgendwie schon, aber ich bin doch hier erst eingezogen und habe meine ganzen Ersparnisse hier reingesteckt. Ich kann im Moment nicht ausziehen.

0

Das ist Sache des Vermieters, es sei denn es handelt sich um Risse im Anstrich (Farbe), die der Mieter angebracht hat. Risse im Putz aber Sache des VM.

Was möchtest Du wissen?