muss ich als Mieter sowas dulden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Renovierungs-/Sanierungsarbeiten durch den Vermieter in Auftrag gegeben wurden, hast du zum einen das Recht der Mietkürzung, und zum anderen, bei Unbewohnbarkeit der Wohnung, das Recht auf eine Übergangswohnung (oder Hotel) auf Kosten des Vermieters.

Ich an deiner Stelle würde mich mal mit dem Mieterschutzbund zusammensetzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was würde sich ändern wenn die erst in einer Woche weiter machen? Die benehmen sich wie die Wilds.äue, dagegen mußt du angehen. Sprech mit dem Chef der Firma. Und dann mit dem ev. Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann rede mal ein ernstes Wort mit deinem Vermieter und dem Firmenchef. Angetrunkene Handwerker würde ich sowie so nicht rein lassen und solche, die so unordentlich arbeiten, auch nicht. Abends sollte eine Baustelle aufgeräumt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ansprechpartner ist der Viermieter, der ggf. für eine Hotelunterkunft sorgen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
09.10.2011, 16:49

würde ich darauf bestehen (Übergangswohnung für 2-3 Tage), - meine Vermieterin würde mir fristlos kündigen ! Mal davon abgesehen, daß meine Bude eiskalt ist, mehere Mieter haben sich schon erkältet, 2 Wochen hatte ich kaltes Wasser und zahle für 30 qm 415 Euro (OHNE Strom)

0

Was möchtest Du wissen?