Muss ich als Mieter für Anschaffungskosten eines Warmwasserboilers aufkommen?

14 Antworten

Der Kauf eine Warmwasserversorgung in der Küche ist hier Mietersache. Wenn der Mieter diese als fehlend beanstandet, kann der Vermieter die Installation veranlassen, wenn er den Mieter vertraglich binden will. Gezwungen werden kann hier der Vermieter nicht. Von eigener Installation würde ich abraten, da in die Wasserleitungsführung eingegriffen werden muss ob Boiler oder DL-Erhitzer. Das Anschließen an eine Steckdose kann auch noch problematisch werden: 16A Anschluss mit Fehlerstromschutzschalter sollte Vorausetzung sein. Warmes Wasser kann auch mit 2-l- Wasserkocher erzeugt werden. das reicht in der Küche für einen kleinen Haushalt und ist mit den geringsten Kosten ca. 30€ für den Mieter verbunden.

In der Küche muss man ja nicht unbedingt einen Warmwasserboiler haben. Zum Spülen kann man auch sonst Wasser heiß machen. Aber Einbauten in die Wohnung gehen zu Lasten des Eigentümers.

hmm .. da gibts noch unterschiede .. wusste ich ja gar nicht .. glaube die rede war nur von einem Warmwasserboilers kein DLE .. wie teuer ist denn die Anschaffung eines Warmwasserboilers inkl. Anschluss ?? Ich habe jetzt keine Spülmaschiene .. aber ich brauch doch warmeswasser in der küche oder wie sieht das aus ?

Angst davor, meine Wohnung zu kündigen. Wie handeln?

Hallo zusammen,

ich habe ein fast peinliches Anliegen. Ich wohne seit einem halben Jahr in meiner ersten eigenen Wohnung, mit der ich auch super zufrieden bin. Verstehe mich auch mit meiner Vermieterin sehr gut. Jetzt hat es sich allerdings ergeben, dass meinem Freund und ich zusammenziehen möchten und meine Wohnung ist einfach zu klein für zwei. Mein Freund hat eine große Wohnung, in der ich einziehen möchte.

Jetzt habe ich ein moralisches Problem. Ich habe irgendwie schreckliche Angst vor dem Kündigungsgespräch, da ich erst seit einem halben Jahr hier wohne. Ich hätte nie gedacht, dass mich das so sehr belasten könnte, aber ich weiß einfach nicht, wie ich dieses Gespräch angehen soll. Die Vermieterin wird sicher nicht begeistert sein.

hat jemand tips für mich? danke schonmal.

...zur Frage

Base go oder ähnliches? (50gb datenvolumen)?

Ich habe ein mir sehr wichtiges anliegen , Gibt es base go ( 50gb für 10€) noch oder ähnliches wo man solch ein datenvolumen hat ?

Ziehe im November in eine Wohnung ohne Möglichkeit eines dsl Anschluss.

...zur Frage

Quadratmeter der Wohnung nirgends geschrieben oder erwähnt, kann ich mich nachträglich wehren?

...zur Frage

Blockierte DSl Leitung durch "nicht gemeldete" Freundin des Vormieters - was tun?

Hallo liebe Community,

wir sind nun schon 4 Wochen tatkräftig am renovieren der neuen Wohnung, da uns seitens 1und1 ein Anschluss über VDSL bestätigt wurde.

Nun hat sich jedoch rausgestellt, dass die Freundin des Vormieters einen Anschluss eines Drittanbieters schalten lassen hat.

Ich habe viele Foren gelesen und weiß um die ständig auftretenden Problemfälle in diesem Bereich, jedoch brennt mir eine Frage besonders auf dem Herzen:

Wenn der Vormieter als einzige Person im Mietvertrag steht und auch nur selbst im Melderegister der Wohnung auftaucht, die dort nicht gemeldete Freundin - nicht im Mietvertrag auftauchende Freundin - den DSl Anschluss weiterhin blockieren bzw. ist der Vertrag mit dem Anbieter überhaupt noch rechtskräftig?

Ps. Mein Anliegen ist wie bei fast allen anderen Anliegen in diesem Bereich, bis auf das die Freundin des Vormieters a) nicht im Mietvertrag steht und b) dort niemals gemeldet war...

Über ein paar Lösungsansätze würde ich mich sehr freuen :) Vielen lieben Dank vorab

...zur Frage

Warmwasser Küche: Durchlauferhitzer oder Untertischboiler?

Hi,

ziehe in Kürze in eine neue Wohnung. In der Küche ist momentan nur ein Kaltwasser-Anschluss vorhanden. Ich lebe alleine und brauche das warme Wasser vor allem zum Abwasch. Es ist nur eine 230V Steckdose (16A) vorhanden.

Ich möchte möglichst wenig Stromkosten. Was ist günstiger im Betrieb, ein 5-Liter-Untertischboiler oder ein Durchlauferhitzer?

In der Anschaffung scheint zunächst ein Boiler günstiger ("AEG 222162 Huz 5 Basis" ca. 55 €), Durchlauferhitzer ca. 80€ "AEG MTH350". Für den Boiler muss aber zusätzlich eine Niederdruckarmatur , oder für den Durchlauferhitzer ein Perlator angeschafft werden.

...zur Frage

Kann mein Vermieter Sachen geltend machen, die nicht im Mietvertrag stehen?

Seit März 2014 wohne ich in einer möbliertrn 1-Zimmer Wohnung. Der Mietvertrag, den ich unterzeichnete, beinhaltet zusammenfassend nur, dass die Wohnung an mich vermietet wird, wie hoch die Miete ist, auf welches Konto diese zu überweisen ist, welche Räume vermietet werden, wie groß die Wohnfläche ist , welche Möbel zur Wohnung gehören und der Beginn des Mietverhältnisses. Ein Einzugsprotokoll (wenn das so heißt?) gab es nicht. Das Haus ist ein Ein-Familien-Haus in welchem einzelne Zimmer Vermietet werden. Nun zu meiner Frage: Darf der Vermieter anhand dieser Punkte im vertrag mir zb vorschreiben, wie ich meine Wohnung zu pflegen habe? Darf er einen Zweitschlüssel zu meiner Wohnung besitzen bzw diese ohne Voranmeldung und/oder ohne mein Einverständnis betreten? Hat er ein Recht darauf, dass ich ihn empfange, wenn er anklopft und ich mich zu diesem Zeitpunkt in meiner Wohnung befinde? Darf er mir verbieten Haustiere anzuschaffen wenn im Mietvertrag nichts darüber steht?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?