Muß ich als Mieter einen durch backen verschmutzten Backofen während der Mietzeit ersetzen?

2 Antworten

Ich denke, sie hätte Dich erstmal einfach darauf hinweisen müssen, daß sie den Backofen SOO nicht abnehmen würde.

Ein ordentlicher Backofen läßt sich nämlich tatsächlich REINIGEN. Ich bekomme jeden ordentlichen Backofen wieder sauber- kann aber tatsächlich ein paar Stunden brauchen.

Einen Billigbackofen (der nur lackiert ist), den bekomme ich aber nicht mehr ohne Folgen für den Backofen sauber. Da wäre dann aber die Frage, ob man das dann überhaupt ersetzen muß. weil es gehört zur Natur der Sache, daß ein Backofen mal verschmutzen kann. Wenn man das dann nicht mehr sauber bekommt, selbst ohne , daß man das hat einbrennen lassen, hatte ich bei dem Backofen meiner letzten Mietwohnung nicht. Trotzdem hat der backofen gelitten. Einen so schlechten Backofen hatte ich noch nie gehabt (reinigungstechnisch). Mein Vermieter hat auf einen Ersatz verzichtet.

Wenn sie bereits eine Fachfirma mit dem Austausch beauftragt hat, dann lass ihn ruhig austauschen. Du sparst Dir dann die anstrengende gründliche Reinigung.

Allerdings musst Du den neuen Backofen nicht bezahlen. Die Fachfirma muss die Rechnung an die Vermieterin ausstellen. Diese muss dann den Ofen an Dich weiter berechnen, wird dabei aber wohl erfolglos sein, denn die erforderliche Beseitigung von Backrückständen rechtfertigt sicher nicht den Austausch des Ofens, zumal er ansonsten weiter funktionsfähig ist.

Es liegt ansonsten an Dir, irgendwann die Wohnung samt absolut sauber gereinigtem Backofen wieder an die Vermieterin zurück zu geben. Erst wenn das nicht der Fall ist, kann sie Schadensersatz verlangen, aber dann wiederum nur den Zeitwert.

Vorschlag: Schreibe der Vermieterin, dass ein Austausch unnötig ist, da Du den Backofen noch vollständig reinigen wirst.

Teile ausserdem Deiner privaten Haftpflichtversicherung mit, dass Du mit der Schadensersatzforderung konfrontiert wurdest. Schicke ihr eine Kopie der Abmahnung zu. Die Haftpflichtversicherung ist dann dafür verantwortlich, die unberechtigte Forderung abzuwehren oder den Austausch zu bezahlen.

Was möchtest Du wissen?