Muß ich als Fahrer in der Schülerbeförderung, Schüler mit Kopfläusen befördern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn in der Schule meiner Kinder kopfläuse im Umlauf sind, erhalten wir ein Schreiben. Da sind wir aufgefordert zu kontrollieren und dafür mit Unterschrift zu garantieren. Bei befall müssen wir Maßnahmen ergreifen und Bestätigung durch den arzt beilegen. Wird der zettel nicht am nächsten tag abgegeben, dürfen die kinder nicht am Unterricht teilnehmen und die Eltern werden angerufen. Auf welche Grundlage es sich stützt, weiß ich nicht. Das fahrdienstunternehmen könnte und müsste diesbezüglich auch eine verbindliche Regelung einführen. Und der chef den Vorfall als Anlass nehmen, was festzulegen und ins Gespräch zu kommen. Dafür wären auch Telefonnummern der eltern sinnvoll, um Rücksprache zu halten Übrigens können Läuse gut springen und im auto ist die Nähe dafür ausreichend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in der Schule meiner Kinder kopfläuse im Umlauf sind, erhalten wir ein Schreiben. Da sind wir aufgefordert zu kontrollieren und dafür mit Unterschrift zu garantieren. Bei befall müssen wir Maßnahmen ergreifen und Bestätigung durch den arzt beilegen. Wird der zettel nicht am nächsten tag abgegeben, dürfen die kinder nicht am Unterricht teilnehmen und die Eltern werden angerufen. Auf welche Grundlage es sich stützt, weiß ich nicht. Das fahrdienstunternehmen könnte und müsste diesbezüglich auch eine verbindliche Regelung einführen. Und der chef den Vorfall als Anlass nehmen, was festzulegen und ins Gespräch zu kommen. Übrigens können Läuse gut springen und im auto ist die Nähe dafür ausreichend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versetzt dich mal in die Lage des Kindes: alle anderen Kinder werden mitgenommen, nur er/sie nicht. Außerdem sind Kopfläuse wirklich kein Grund, um ein Kind nicht mitzunehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerardoloco
12.12.2015, 09:33

Du würdest also begeistert sein, wenn dein Kind mit Kopfläusen befallen wird, die sich von einem Sitz oder Kopfstütze übertragen haben ?

0

Kopfläuse  wirste  innerhalb  von  ein paar Stunden  wieder los. Da  gibt  sehr  probate Mittelchen  in  der Apotheke. Du  glaubst  nicht im Ernst,  dass  die Eltern ihr  Kind  unbehandelt  in  die  Schule  schicken? Mit  anderen Worten:  Ja  du  musst  befördern. Dir  gehen  Krankheiten  und  Parasitenbefall  Deiner Fahrgäste  so  rein  gar  nichts  an. Deine Aufgabe  ist  es  zu fahren  --- und nicht der Schule, Elternhaus  oder gar  Ärzten  vorzugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BraunerPrinz
12.12.2015, 09:29

doch, genau das würde ich an seiner stelle auch glauben

1
Kommentar von gerardoloco
12.12.2015, 09:37

Doch sie tun es. Und aus Eigenschutz geht mich das schon was an. Den wer zahlt meine Kosten, wenn ich dadurch befallen werde ? Und eine Fürsorgepflicht habe ich währen der beförderung schon. Hat mit vorgreifen nix zu tun.

0

dein Chef hat recht! Kopfläuse werden nur bei direktem Kontakt übertragen. Du mußt ja nicht mit dem Kind kuscheln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerardoloco
12.12.2015, 09:35

Ich brauche nicht kuscheln, die Läuse werden im direkten Kontakt z.b. von der Kopfstütze übertragen.

0

Was möchtest Du wissen?