Muss ich alle Angebotenen Positionen abnehmen?Wer kennt sich aus?

6 Antworten

Nein, musst Du nicht. Aber das Angebot gilt (das ist übrigens immer so!) als ganzes, d. h. für die angefragte Menge und nicht für die Einzeleinheit einer Position. Auch die anderen Firmen können bei der Bestellung einer Teilmenge die Preise anpassen. Diese haben es nur nicht extra auf das Angebot geschrieben.

Viel wichtiger ist der erste Satz: Der sagt nämlich, dass es sich garnicht um ein rechtsverbindliches Angebot nach BGB handelt, sonder vielmehr nur Dich zur Abgabe eines Angebots auffordert. Dieses kann der Lieferant dann annehmen oder auch ablehnen.

Bei diesem einen Angebot ist das so. Bei denen, die das nicht drin stehen haben, kannst du frei entscheiden. Entscheidend ist, was unterm Strich am günstigsten ist.

Wenn du alles bei dem kaufst, macht er dir günstigere Preise. Kaufst du nur einen Teil, ändert er seine Preise. Das ist sein Recht.

Was möchtest Du wissen?