Muss ich ab 2015 die erhöhte Unterhaltsleistung (12€ pro Kind) ans Jugendamt zahlen, wenn ich sowieso aufgrund von wenig Einkommen weniger als normal zahle?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du müsstest nur dann mehr Unterhalt zahlen, wenn ein möglicher Titel gegen dich abgeändert wurde - also eine höhere Summe darin festgelegt wurde - sonst nicht.

Die Selbstbehalte wurden bereits zum Jahresanfang angehoben. Um deshalb aber ggf. weniger Unterhalt zahlen zu dürfen, müsstest du einen gegen dich bestehenden Titel selbst abändern lassen... 

So wie du nicht verpflichtet bist, "von dir aus " mehr Unterhalt zu zahlen, ist auch der andere Elternteil (oder das Jugendamt in seinem Auftrag) nicht verpflichtet, weniger von dir einzufordern....

Das solltest du immer mit deinem Anwalt klären, oder an geeigneter Stelle nachfragen, um später keinen Ärger zu bekommen.

LG Pummelweib :-)

Bin schon am selbstbehalt, normalerweise müsste ich doch von den noch Geld wiederbekommen, da der Selbstbehalt dieses Jahr um 80€ gestiegen ist. Aber natürlich keine Benachrichtigung seitens des Jugendamtes deshalb.

Wenn du jetzt bereits am Selbstbehalt bist, ändert sich nichts.

Was möchtest Du wissen?