Muss Ich 18 sein wenn Ich ein Handy ohne Versicherungsvertrag oder SIM-Karte kaufe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mindestalter für den Erwerb eines Handys ist 7 Jahre. Ab dem 7. Geburtstag beginnt die beschränkte Geschäftsfähigkeit. Wenn der Preis für das Handy dein Taschengeld übersteigt, dann wäre der Kaufvertrag zwischen dir und dem Händler schwebend unwirksam. Eine Genehmigung der Eltern müsste her. Kaufst du dir das Handy von Geld, das dir zur freien Verwendung überlassen wurde (Taschengeld), ist der Kaufvertrag sofort gültig.

Wenn du also zwischen 7 und 18 Jahren alt bist, kannst du zur Kasse gehen und bar zahlen. Wäre das Handy teuer, könnten deine Eltern den Kaufvertrag rückgängig machen, ist das Handy günstig, könnten das deine Eltern nicht.

das kommt darauf an, wieviel es kostet. stichwort taschengeldparagraph.

sniperkiddy 17.03.2012, 19:25

109€

0
larry2010 17.03.2012, 19:41
@sniperkiddy

ich denke das es da keine probleme gibt. allerdings weiss ich nciht, wie es im laden geregelt ist. bei mediamarkt gab es neulich bei einem kunden hinter mir probleme, weil ein mitarbeiter de rabteilung eine rechnung dafür ausdrucken musste oder so.

eien versicherung oder anderne vertag musst du nciht abschliesen. das kannst du verweigern

0

Was möchtest Du wissen?