Muss ich 17 Zoll Felgen eintragen?

6 Antworten

Sieh in deine Papiere, COC Daten, Bedienungsanleitung. Dort ist alles aufgeführt was gefahren werden darf. Kaufst du Sonderräder in dieser Dimension wirst du zu 99% keine Abnahme brauchen. Genaueres entnimm dem Teilegutachten und führe es mit.

gib deine Fahrzeugdaten bei Google ein mit dem Stichwort "Zulässige Rad- Reifenkombinationen", wirst dich wundern wie viele 17 und auch 18 Zoll Räder du ohne Eintragung montieren darfst.

Die Listen sind zum runterladen und ausdrucken, kann man ins Handschuhfach legen ( für überschlaue Angehörige der Ordnungsmacht)

Kommt drauf an was in der ABE der Felgen drin steht...

Wenn du die Felgen gegen Felgen mit ABE austauschst, musst du die nicht eintragen lassen.

Warum sollte eine Abnahme ausgeschlossen sein? Wenn es die Auflagen zu Räder und Reifen erfordern, muss er zum tüv.

2
@martinreschke

Wenn eine ABE vorhanden ist, benötig man keine Abnahme da man ja eine Allgemeine Betriebserlaubnis hat, in der sind alle Fahrzeuge aufgeführt, an denen das jeweilige Produkt verbaut werden darf. Auch die Vorraussetzungen zum EInbau sind da klar vorgegeben.
Ich hab zum Beispiel Alufelgen bei denen eine ABE dabei war, in dieser steht genau für welche Fahrzeuge diese Felgen zugelassen sind und was man beachten muss. Bei mir sind das: maximal 2% Spurverbreiterung, man darf keine Schneeketten anbringen, Befestigungsmaterial (Radschraubenmaterial, Form, Zugfestigkeit, Anzugsdrehmoment) etc. sind bei mir über 20 Seiten.

Man kann natürlich die Felgen trotz ABE eintragen lassen, dann muss man nicht immer die ABE mitführen, aber das wäre meiner Meinung nach Geldverschwendung.

0
@Ruger98

Das war ja nicht seine Frage. Er frug nach größeren Rädern. Da ist eine Nichtabnahme nicht auszuschließen .

0
@martinreschke

Wenn die größeren Felgen eine ABE haben kann man die einfach montieren, auch ohne Abnahme. Wenn die Felgen keine ABE haben, muss man zum TÜV un diese Abnehmen und eintragen lassen.

1
@Ruger98

In der ABE stehen die Auflagen. Diese sind zu erfüllen. Wenn steht eine Abnahme nach 19/3 ist erforderlich geht das nicht ohne Abnahme. Wenn die Felgen keine ABE haben, was es nur bei originalen Felgen gibt, benötigt der tüv zur Abnahme eine ABE. Fährst du Reifen außerhalb deiner Betriebserlaubnis ebenfalls tüv fällig. Sieh in mein Profil eh du weiter streitest.

1

Das steht in der jeweiligen Räder-ABE.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Was möchtest Du wissen?