Muss heute kündigen, aber mein Chef ist nicht da

8 Antworten

Wann dein Chef die Kündigung zur Kenntnis nehmen kann, ist nicht wichtig. Entscheidend ist der Tag des Zugangs. Wenn also heute der Eingangsstempel drauf kommt und ggf. dein Kollege den Eingang bestätigt, ist alles ok.

Du solltest zunächst den Arbeitsvertrag unterschreiben, bevor du die Kündigung einreichst. Da ein Nichterscheinen am Arbeitsplatz auch ein Kündigungsgrund ist, kannst du auch später kündigen und ab September einfach nicht mehr hingehen. Soll er dich doch kündigen, wenn's ihm nicht passt. Ist zwar nicht elegant, aber wenn ihr vorher mündlich schon alles besprochen habt, dann wird er davon ja nicht überrascht werden.

Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs, nicht der der Kenntnisnahme. Wenn du so verfährst, wie du beschrieben hast, dann kannst du anhand der mail und des Kollegen die ordnungsgemäße Einhaltung der Frist hinreichend dokumentieren.

Was möchtest Du wissen?