Muss Hausverwaltung übernommen werden bei Kauf?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast kein Sonderkündigungsrecht.

Und gerade bei nur zwei Häusern ist es besser, wenn ein neutraler Hausverwalter die Abrechnung erstellt und sich um gemeinschaftliche Dinge kümmert. Das erspart langfristig den Frieden und eine Menge Geld.

es liegt die Vermutung nahe, dass es sich hierbei um eine Eigentümergemeinschaft handelt, weil sich beide Häuser irgendwas teilen, gerne genommen wird hier die Heizung oder Auffahrt/Einfahrt. Also mal ganz langsam mit den bekloppten Ausdrücken. Allerdings müsste man dir das klipp und klar sagen,d enn es gibt in dem Fall auch eine Teilungserklärung.

Und um diene Frage zu beantworten. ja - in dem Fall steigst du in die ETG ein und den Vertrag musst du auch übernehmen.

Was möchtest Du wissen?