Muss Gewerbe und Umsatzsteuer ID angemeldet werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die USt-IdNr. benötigst Du nur , wenn Du im EU-Ausland auftrittst bzw. Dein Leistungsempfänger ein im EU-Ausland ansässiger Unternehmer ist. Im Inland reicht die Steuernummer mit der Du unternehmerisch in Deutschland beim Finanzamt geführt wirst. Beim Finanzamt musst Du die Aufnahme Deiner gewerblichen Tätigkeit ohnehin anmelden. Hierzu musst Du den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" ausfüllen. Wenn Du bisher noch nicht selbständig tätig warst erhälts du von dort eine neue Steuernummer die Du dann auf Deiner Rechnung angeben musst. AUf diesem Fragebogen kannst Du auch die Ust-IdNr. beantragen.

Als DJ musst du eine Gewerbe anmelden. Wieviel du da verdienst ist völlig egal. Es gibt im Gewerberecht keine Einkommensgrenzen....

Natürlich will das Finazamt am Ende des Jahres belegt haben, was du verdient hast und dann seinen Teil ab haben. Dafür brauchst du Belege. Und um Rechnungen ausschreiben zu können, brauchst du eine Steuernummer.

Von der Mehrwertsteuer kannst du dich allerdings befreiene lassen, wenn du die Kleinunternehmerregelungen in Anspruch nimmst.

Also, Gewerbe ja, weil Du der Tätigkeit nachgehst mit der Absicht, Gewinn zu erzielen - die Höhe ist dabei erstmal irrelevant

USt-Id benötigst Du nur für Geschäftsbeziehungen ins Ausland

Was möchtest Du wissen?