Muss Ex-Ehemann auch für die Kosten der verstorbenen Mutter aufkommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da müßtest du dich, um sicher zu gehen an einen Anwalt wenden, der sich damit auskennt. du kannst kostenlose Rechtshilfe beantragen, um den zu bezahlen. Dein Lebensgefährte hat kaum etwas damit zu tun u. das Heim übernimmt mit ziemlicher Sicherheit keine Beerdigungskosten. aber erkundige dich genau.

Für die Bestattung sind die nächsten Angehörigen zuständig. Das bist du. Dein Vater und das Pflegeheim haben damit nichts zu tun. Du kannst, bevor du einen Bestatter beauftragst, bei der Arge nachfragen inwieweit die die Kosten für eine Sozialbestattung übernehmen.

Was möchtest Du wissen?