Muss etwas für die schule schreiben hab aber kein WORD!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Warum in die Ferne schweifen?

Du hast auf deinem (Windows-)Rechner bereits WordPad installiert. Das ist die kleine Schwester von Word und reicht für 99% aller Anforderungen, die die meisten Leute haben, mehr als aus.

  • Start -> Alle Programme -> Zubehör -> WordPad

Wenn du deine Arbeit als "Office Open XML Document" speicherst, können es sowohl Open Office, als auch Microsofts Word öffnen und lesen. Aber auch das RTF-Format kann Word verstehen und öffnen, so dass dein Lehrer dann deine Arbeit ebenfalls lesen kann.

Lade dir Libre Office Portable runter. Damit erstellst du dein Dokument. Speicherst es im DOC Format.

Dies, was folgt solltest du direkt mitschcken.

Es ist immer wieder eine Sauerei, dass die Schulen Microsoft Office (Superklein Weich Office) verwenden, statt Freeware. Es gibt z.B. LibreOffice, OpenOffice, Abiword und andere. Welche Schüler, Eltern haben schon 100€ dafür übrig. Denk mal an die Eltern, die Hartz4 Empfänger sind.

Daher solltest du dich an den Klassensprecher, Schülervertretung, Kultusministerium wenden. Auch deine Eltern. Auch sollten deine Eltern, selbst wenn die nicht davon nicht betroffen sind, wie sie an eine Bescheinigung kommen, damit das Arbeitsamt, Sozialamt es bezahlt. Werden die nicht.

Es wird bestimmt das Argument kommen, MS ist Standard. Nur wenn du einen Beruf ergreifen solltest, wo MS Office verlangt wird, so muss du nicht damit rechnen, dass die alle MS Word 2010 verwenden. Wichtiger ist, dass du dich schnell in jedes Programm einarbeiten kannst.

Wenn z.B. jeder Schüler, Eltern einer Klasse statt verbilligtes MS Office für ein MS Produkt 30€ der Schule spenden würde,so könnte sich die Schule einen neuen Rechner für ca. 700€ einen Rechner mit kostenlosen Programme kaufen. Da brauchte nur Linux (Edu Linux) drauf sein.

Zig Millionen könnte in Deutschland eingespart werden und sinnvoller eingesetzt werden. Viele Städte (München) verwenden schon Linux. Auch andere Länder haben, wollen auf Linux umstellen und entwickeln Programme dafür. Da die von Steuergelder bezahlt wurden, so sollen die allen Einwohner kostenlos zur Verfügung stehen.

ich würde dir open office org empfehlen kostet nichts und ist bedeutent übersichtlicher

Lad dir OpenOffice runter ( ist kostenlos). Damit macht mein Sohn seine Referate für die Schule.

Apache Open Office ist vollkommen gratis zu nutzen.Auch Libre Office

http://www.openoffice.org/de/

de.libreoffice.org/ <<-- kopieren und in einen Browser einfügen.

hi , versuch mal open office das gibts kostenlos im Netz

Wordpad sollte installiert sein.

Einfach einmal bei Ausführen Wordpad eingeben.

Das reicht für normale Texte vollkommen aus.

Dann tipp es bei einem Freund. Habt ihr keinen anderen PC mit Word?? Google.....kostenloses Schreibprogramm...... Ansonsten: in einer email kannst du ja auch tippen.......

Was möchtest Du wissen?