Muss es ein Ledergebiss sein?

Das ist das mit Ledergebiss ^^ - (Pferde, Reiten, Pony)

6 Antworten

Spezial "Reiten Indianisch": Es besteht die Möglichkeit, sein Pferd nur mit dem Original MR-Ledergebiß und Zügel zu reiten. Sie benötigen keinen weiteren Kopfriemen oder Zaum. Voraussetzung ist, dass Ihr Pferd ein gut ausgeprägtes Kinn besitzt und die Spalte lang genug ist (siehe auch Testbericht "Reiten Indianisch").
Hinweis: Wenn Sie nur mit dem Original MR-Ledergebiß reiten möchten, müssen Sie die ersten 15 Minuten zumindest mit einem zusätzlichen Kopfriemen reiten, damit das Gebiss etwas Hilfe hat, sich der Anatomie des Pferdemauls anzupassen.

Quelle: http://www.merothisch.com/prod.htm#prod2

 

"Normale" Gebisse haben nicht die Eigenschaft, sich so gut ans Maul anzupassen wie ein Ledergebiss, daher geht das Reiten ohne Genickriemen also wohl nur mit dem Ledergebiss.

Ja du hast das Merothische Ledergebiss sehr gut erklärt, dem ist nicht mehr hinzuzufügen!!! DH

0

Kommt drauf an wieviel Du investieren möchtest. Ich nehme meistens mit Kopf

wenn du nur ein normales gebiss und einen kinnriemen nimmst kann es schneller rausrutschen, aber es geht..hab mal so ne Tunierreiterin (springen) im Fernsehen gesehen, die hat ihr pferd nur mit einem gebiss und einem Lederriemen geritten

Gebisslos Reiten, mit dem LG-Zaum?

Hallo, ich möchte mein Pferd nicht mehr mit einem Gebiss reiten, da er sich beim reiten gegen das Gebiss ,,wehrt", wobei ,,wehren" eher im Zusammenhang mit Sperren und keinerlei Kautätigkeit gemeint ist. Dieses kann jedoch nicht an einer zu starken Hand liegen ( wie ich zuerst erwartet hatte), da ihn schon 7 Reiter geritten sind, und bei jedem einzelnen war es genauso. Am Gebiss kann es jedoch auch nicht liegen, da ich schon eine einfach gebrochene Wassertrense, eine doppelt gebrochene Wassertrense, ein Schenkelgebiss (auch einfach und doppelt gebrochen), ein Olivenkopfgebiss, ein D-Ring Gebiss und zu allerletzt auch noch ein einfach gebrochenes Applemouth Gebiss. Jetzt möchte ich auf Gebisslos umsteigen, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich sicher für ihn ist, da ich im Internet gelesen habe, dass dadurch umbemerkte Nasenbrüche o.ä. entstehen können. Mein Favorit war der LG-Zaum. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Ich freue mich auf ernst gemeinte Antworten :) Lg Jana

...zur Frage

Gebisslos reiten, Tipps?

Hallo, ich reite jetzt seit 2 jahren und reite nun bei meiner familie auf dem hof. das pferd dort wird nur gebisslos geritten. es ist eigentlich nur ein bendel (so nennen es ide leute dort scherzhaft). ich bin bis jetzt nur mit gebiss geritten und hab jetzt ohne noch keine erfahrung damit. einfach doch mit gebiss reiten kann ich nicht, die letzte reitbeteiligung hat die Trense zerstört. Vielleicht habt ihr mir ja ein paar Tipps. Danke

...zur Frage

Einfach Gebiss rausnehmen?

Kann man bei einer normalen Trense einfacgebiss reiten rausnehmen? und dann auch ohne das gebiss reiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?