Muss er wirklich auf ein Internat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt sehr viel mehr Gründe für ein Internat als Mist bauen:

Schüler/Eltern haben keine Lust, jeden Tag 3 Stunden Fahrtzeit im Bus zu verplempern, um zur Schule und zurück zu fahren.

Ein Schüler will Spanisch-Leistungskurs und den gibt es zu Hause nicht.

Ein Einzelkind will mit Freundinnen zusammenleben.

Eine Mutter ist schwer erkrankt, muss permanent in die Klinik und kann sich nicht um zu Hause kümmern.

Beide Eltern sind berufstätig mit Abwesenheit über Nacht.

Die große Schwester zieht aus und die kleine Schwester hat keine Lust, dass sich die gesamte Fürsorge der Mutter nun auf sie ergießt.

Ein Schüler will endlich selbstständig werden.

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na sicher muss er das - der Vater hat die "Erziehungsgewalt".

Irgendeinen Grund wird es ja haben. Das ist nämlich keine leichte Entscheidung.

Ich muste keins meiner Kinder auf ein Internat schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir kein "assi"-Internat vorstellen, da diese Schulen alle sehr teuer sind und "Assis" sich das niemels leisten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomdom
17.02.2016, 17:58

Naja er war ja schon auf einen Internat und ja so ein Internat kostet auch viel Geld aber die meisten werden ja von ihren reichen Eltern dahingeschickt weil sie zu viel Mist bauen und da machen sie dann halt nicht weniger Mist

0

Was möchtest Du wissen?